Business-Academy-Ruhr.de - Wir leben Social Media

Fortbildungen für Studenten – bessere Jobaussichten nach dem Studium

Studierende und Weiterbildung? Das klingt zunächst wie ein Widerspruch, denn im Rahmen eines Studiums sollte man doch eigentlich die notwendigen Fachkenntnisse vermittelt bekommen. Das ist i.d.R. auch so, aber an den Hochschulen gilt bereits, was sich häufig im Berufsleben fortsetzt: Die Konkurrenz schläft nicht und so ist es auch für Studenten bereits wichtig, sich durch zusätzliche Qualifikationen, Praktika und Auslandserfahrung aus der Masse hervorzuheben.

Gut ist oft nicht gut genug

Eine Frau notiert etwas auf einem Blatt. Fortbildungen für Studenten - ein entscheidender Vorteil auf dem Arbeitsmarkt

Sich zusätzlich zum Studium fortbilden? Mit Zusatzqualifikationen sind Hochschulabsolventen ihren Mitbewerbern eine Nasenlänge voraus.

Ich erinnere mich noch lebhaft an eine Jobmesse während meines Studiums, bei der ich große Unternehmen aufsuchte und wie ein Wasserfall herunter betete, was ich kann und will und mitbringe. Gerade bei den großen internationalen top Unternehmen erntete ich eine müde hochgezogene Augenbraue und ein „Ach, ist das alles?“.
Frustrierend nach all dem Klausurstress und der aufgewendeten Energie.
Wer die Nase vorn haben will auf dem Arbeitsmarkt, beobachtet bereits während des Studiums Stellenausschreibungen und erhält dadurch einen Überblick, welche Anforderungen der auserwählte Traumjob mit sich bringt. Dementsprechend kann man gezielt nach Praktika und der Möglichkeit Ausschau halten, sich passend zu qualifizieren.

Fortbildungen für Studenten: Der entscheidende Vorteil auf dem Arbeitsmarkt

Auch an der Business Academy nutzen Studierende unter anderem über das E-Learning oder über Kompaktkurse die Gelegenheit, sich z.B. während der Semesterferien oder in Klausur-freien Zeiten zum Social Media Manager (IHK), Online Marketing Manager (IHK) oder Online Redakteur (IHK)/ Digital Journalist (IHK) fortzubilden.
Unternehmen setzen zunehmend auf die Neuen Medien und suchen verstärkt nach gut ausgebildeten Fachkräften und Digital Natives, wie dieses augenzwinkernde Video zeigt:

https://www.youtube.com/watch?v=YAbpmkqn6JE

MEDIA ENTREPRENEURS – eine Initiative der Axel Springer AG

20% Nachlass für Studenten auf Kurse der Business Academy

Drei Doktorhüte: Einer in grün, einer in pink, einer in schwarz. Dazu die Infobroschüre der Business Academy. Fortbildungen sind seitens der Studenten zunehmend gefragt.

Online Marketing Manager, Digital Journalist oder Social Media Manager? Die Neuen Medien haben eine zentrale Bedeutung für Unternehmen und so suchen sie nach spezialisierten Fachkräften.

Da die Nachfrage nach Fortbildungen für Studenten steigt, bietet die IHK Mittleres Ruhrgebiet ab sofort für Studierende bis zu 20% (Gebühr wird zu glattem Betrag gerundet) Nachlass auf die Kursgebühr der Kurse der Business Academy Ruhr.
Die Termine und Informationen der kommenden Kurse gibt es hier.

Studenten können Weiterbildungskosten als Werbungskosten absetzen

Studierende können unter bestimmten Voraussetzungen die Fortbildungskosten von der Steuer abzusetzen. Dies ist jedoch vom individuellen Fall abhängig, da hier viele Faktoren eine Rolle spielen. Es lohnt sich aber in jedem Fall, einen Steuerexperten zu befragen – es kann sich finanziell positiv auswirken.

Milena Droste - Social Media Manager, Online Marketing Manager, Online Redakteur

Autorin: Milena Droste

Projektmanagerin und Dozentin
der Business-Academy-Ruhr GmbH

E-Mail: milena@business-academy-ruhr.de

Milena Droste ist Betriebswirtin, Social Media Managerin, Online Redakteurin und Online Marketing Managerin. Seit 2014 ist sie Projektmanagerin und Beraterin bei der Business Academy Ruhr. Als Referentin bietet sie zudem Vorträge und Workshops zu den Social Media Networks sowie zur Social Media Strategie an.