Große Freude beim Abschluss des Social Media Manager IHK Nord Westfalen Teilzeitkurs

Milena Droste Social Media Marketing, Weiterbildung

Münster. Knapp drei Monate lang haben die Teilnehmer des Social Media Manager IHK Nord Westfalen Teilzeitkurs gemeinsam gepaukt, gelacht, diskutiert und die verschiedenen Möglichkeiten der Nutzung sozialer Medien für das Unternehmensmarketing kennengelernt.

Das Bild zur Weiterbildung Social Media Manager IHK Nord Westfalen Teilzeitkurs zeigt zwei Hände, die ein Bild von einem Hashtag hoch halten„Social Media Marketing? Das kann doch jeder und das macht man doch im Unternehmensalltag mal eben nebenher!“ Diese Haltung ist nach wie vor in vielen Unternehmen verankert und so wird vielerorts die Chance vertan, soziale Plattformen als zielgruppenorientiertes Marketinginstrument einzusetzen.
Glücklicherweise sehen die Teilnehmer des Social Media Manager IHK Nord Westfalen Teilzeitkurs und ihre Arbeitgeber das ganz anders: Professionelles Social Media Management benötigt ein solides Fachwissen, gut ausgebildete Fachkräfte und eine zielgerichtete Strategie. Aus diesem Grund nahmen sie an der IHK-Weiterbildung teil und beschäftigten sich intensiv mit Themen wie Social Media Strategie, Social Networks, Video- und Foto-Plattformen, Unternehmensblogs, Informationsmanagement, Social Media im Unternehmen, Medienrecht und Social Media Monitoring.

Dabei wurden sie an der IHK einmal wöchentlich in den Abendstunden von erfahrenen Experten aus der Praxis unterrichtet. Im Anschluss wurde dieses Wissen in selbstgesteuerten Aufgaben auf einer virtuellen Lernplattform weiter vertieft. Am Ende winkte das Zertifikat „Social Media Manager (IHK)„.

Warum der Social Media Manager IHK Nord Westfalen Teilzeitkurs?

Social Media Marketing gehört längst zu den Standard-Instrumenten im Marketing-Mix von Unternehmen. Ein Social Media Manager kennt die wichtigen Zielgruppen eines Unternehmens, einer Marke, eines Produktes oder einer Dienstleistung und weiß, auf welchen Plattformen diese zu finden sind und wie man sie dort erreicht, aktiviert und zu Kunden macht. Er entwickelt als Kommunikationsexperte eine zielgerichtetete Strategie, erkennt Trends, weiß um die Bedürfnisse der Kunden und ist ebenso in der Lage, die eigenen Mitarbeiter sowie interne Prozesse in diese Strategie einzubeziehen.

Geeignet ist die Weiterbildung für alle Fach- und Führungskräfte sowie Selbständige und Freelancer, die ihre Fachkenntnisse über die Neuen Medien auf- und ausbauen möchten und sich sicher sowie effizient im sozialen Netz bewegen wollen. Besondere Voraussetzungen gibt es nicht, allerdings sollte eine Affinität zum Thema bestehen sowie die Freude an der Kommunikation über soziale Medien.

Facharbeit und Abschluss

Im Rahmen der Weiterbildung Social Media Manager IHK Nord Westfalen Teilzeitkurs erstellten unsere Teilnehmer eine Social Media Marketing Strategie, die individuell auf ihren eigenen Anwendungsfall abgestimmt war und durch einen persönlichen Mentor begleitet wurde. Diese Strategie können sie nun direkt nach dem Lehrgang in die Praxis umsetzen.

Die Facharbeiten wurden am letzten Tag der Weiterbildung im Plenum in einer zehnminütigen Präsentation vorgestellt. Hier war es wichtig, nicht den Inhalt der Facharbeit wiederzugeben, sondern die Strategie selbst und ihren Mehrwert in den Vordergrund zu stellen. Nach jeder Präsentation erhielten die Teilnehmer weitere Anregungen und hilfreiche Tipps für die Umsetzung ihrer Strategie in der Praxis.

Die schriftliche Ausarbeitung der Social Media Marketing Strategie sowie die Präsentation am Abschlusstag bildeten die Abschlussnote für das IHK-Zertifikat. Um am Abschluss teilnehmen zu können, war eine Anwesenheit von 80% erforderlich (die Onlineübungen inbegriffen). Dies leisteten alle Teilnehmer mit Bravour und am Ende des Social Media Manager IHK Nord Westfalen Teilzeitkurs konnten sie stolz ihre Doktorhüte in die Luft wirbeln.

Wir gratulieren unseren Teilnehmern zum Abschluss!

Hier eine Auswahl unserer Teilnehmer aus dem Social Media Manager IHK Nord Westfalen Teilzeitkurs:

Social Media Manager (IHK) 2018

Birgit Hemesath

Wenn sich Birgit Hemesath kurz beschreiben sollte, wäre der Begriff „menschliches Multitool“ passend. Und das sowohl beruflich als auch privat – ihre Interessen sind weit gefächert. Die 45-jährige Diplom Designerin ist seit 14 Jahren für den Bereich Marketing/Kommunikation eines mittelständischen Unternehmens verantwortlich (Technischer Handel). Print, Web (Gestaltung, SEO, SEM, etc.), Texten, Events – das Tätigkeitsfeld ist weit und spannend. Mit der Fortbildung zur Social Media Managerin im Social Media Manager IHK Nord Westfalen Teilzeitkurs kommt nun wieder etwas Neues hinzu. Sie freut sich auf die digitale Wissenserweiterung und neue Sichtweisen. In der Freizeit sucht und findet sie Ausgleich in ihren vielfältigen Hobbies – beim Kochen, Wandern, Laufen, Fotografieren.

Malte Timmer

Malte Timmer ist 24 Jahre alt und wohnt in der Stadt Lingen im Emsland.
Von 2014 – 2017 hat er an der Hochschule Osnabrück Wirtschaftswissenschaften mit den Schwerpunkten Events und Finanzen studiert. Nach der Abgabe seiner Bachelorarbeit (Chancen von Diskotheken in ländlichen Gebieten) hat er seine Arbeit bei der Diskothek Joker in Lingen begonnen. Dort arbeitet er seit April 2017 und ist für den nächtlichen Betrieb, Social Media und Sonderveranstaltungen zuständig.
Sein Wissen zu den sozialen Netzwerken hat er sich zum größten Teil selbst beigebracht. Von dem Social Media Manager IHK Nord Westfalen Teilzeitkurs verspricht er sich eine professionelle Basis für seine Arbeit mit den verschiedensten Online-Kanälen.

Simone Böhnisch

Simone (37) wohnt in Münster und arbeitet als PR-Referentin in der Unternehmenskommunikation eines Bau- und Wohnungsunternehmens in Greven. Die studierte Diplom-Geographin hat sich auf die Kommunikation im Bereich Stadtentwicklung und Wirtschaftsgeographie spezialisiert. Ein Tätigkeitsschwerpunkt liegt in der Online-Redaktion im Internet und Intranet. Künftig möchte sie auch Social Media Aktivitäten in der Unternehmenskommunikation verstehen, anwenden und managen können.

Simone auf XING

Sophia te Baay

Sophia (22) kommt aus Rhede und steht noch ganz am Anfang ihrer Karriere. Ihr Studium der Mehrsprachigen Kommunikation (TH Köln) schloss sie mit dem Bachelor of Arts ab. Ihr Auslandssemester verbrachte sie im wunderschönen Dublin, wo sie ein fünfmonatiges Praktikum absolvierte. In den Endzügen ihres Studiums begann sie bereits ein weiteres Praktikum im Eventmanagement und der internen Kommunikation bei der TARGOBANK, woraufhin sie als Marketingassistentin ins Berufsleben startete. Dort ist sie alleine für das Online Marketing und die Social Media Arbeit verantwortlich – und genau aus diesem Grund hat sie sich dafür eingesetzt, eine Weiterbildung zu machen.

Sophia auf XING

Suzana Bitici

Suzana (44) ist nach langjähriger Tätigkeit im Marketing und Produktmanagement in der Food-Industrie nach der Elternzeit in die Gesundheitsbranche gewechselt. Sie verantwortet im weltweit agierenden Unternehmen B. BRAUN das gesamte Marketing für den Fachhandelsbereich am Standort Hilter a.T.W. Mit der Fortbildung zur Social Media Managerin möchte sie sowohl ihr Profil weiter ausbauen, am Puls der Zeit bleiben als auch künftig ihren Arbeitsplatz näher an ihren Wohnort verlegen. In ihrer Freizeit ist sie gerne kreativ und hat in den letzten Jahren ihre Leidenschaft für die Gartengestaltung entdeckt. Im Kochclub mit früheren Kolleginnen versucht sie sich gerne an neuen Rezepten und Zutaten.

Cord Loof

Sicher eine dieser Fragen, die nicht in 100 Worten erklärt ist. Cord hat seine fünfte Null im letzten Herbst gefeiert. Sein beruflicher Start begann mit der Ausbildung zum KFZ-Mechaniker. Ein spannender und aufregender Weg hat ihn von Bad Oeynhausen nach Greven gebracht und aktuell zum Leiter eBusiness & eServices bei der Carl Nolte Technik gemacht. Ohne ständiges Lernen geht es nicht und braucht eine grundsätzlich neugierige Lebenseinstellung. Auch das ist ein Schlüssel zum Glück – gibt Cord als Tipp an diejenigen, die ihn fragen. Für Familie und Freunde findet er immer Zeit, ein wichtiger Anker und zeigt seine Werte, für die er steht.

 

Social Media Manager (IHK) 2017

Milena Droste ist Diplom-Betriebswirtin, Social Media Managerin (BAD), Online Marketing Managerin (IHK), Online Redakteurin (IHK) sowie Ausbilderin (AEVO) und Datenschutzbeautragte (FFD).
Im Team der Business Academy Ruhr arbeitet sie als Projektmanagerin und kümmert sich ebenso um interne Prozesse und Strukturen.