Stolze „Social Media Manager (IHK)“ an der IHK zu Dortmund

Milena Droste Social Media Marketing, Weiterbildung

Dortmund. Geballtes Social Media Marketing in nur zwei Wochen: In 60 Unterrichtsstunden haben die Teilnehmer im Social Media Manager IHK Dortmund Vollzeitkurs das breite Feld der Onlinekommunikation über soziale Medien kennengelernt.

Im Kompaktkurs an der IHK zu Dortmund wurde tiefes Fachwissen innerhalb von nur 14 Tagen übermittelt. Weitere Kursformate zum Social Media Manager (IHK) sind in unserer Terminübersicht zu finden.

Kompakt: Der Social Media Manager IHK Dortmund Vollzeitkurs

Der berufsbegleitende Social Media Manager IHK Dortmund Vollzeitkurs, Infografik

Die Inhalte im Social Media Manager IHK Dortmund Vollzeitkurs

Warum ein Kompaktkurs und nicht der berufsbegleitende Teilzeitkurs? Die Vorteile liegen für die Teilnehmer klar auf der Hand: Ein Kompaktkurs vermittelt tiefes Wissen in kurzer Zeit. Er ist anspruchsvoll und intensiv. Damit ist er bestens geeignet für Teilnehmer, die innerhalb kurzer Zeit ein IHK-Zertifikat erlangen wollen, z.B. um sich zu bewerben. Auch nutzen viele Teilnehmer die Vollzeit-Form, um sich komplett aus dem Berufsalltag herauszuziehen und sich 14 Tage lang ausschliefllich auf die Weiterbildung fokussieren zu können.
Die Vollzeitkurse erlangen auch in der Schweiz und in Österreich zunehmend an Beliebtheit: Die Teilnehmer reisen einmalig an und übernachten während der 14 Lerntage im Hotel vor Ort.
Am Ende steht für alle Teilnehmer am Social Media Manager IHK Dortmund Vollzeitkurs das ersehnte IHK-Zertifikat.

Jede Woche trafen sie sich zum vormitttäglichen Präsenzunterricht in den Räumlichkeiten der Industrie- und Handelskammer. Zu jedem Thema war ein eigener Experte aus der Praxis im Einsatz, der ihnen tiefes Wissen rund um Themen wie „Social Media Strategie“, „Social Media im Unternehmen“, „Das Blog im Unternehmen“, „Informationsmanagement“, „Social Networks“, „Social Media Recht“, „Video- und Foto-Plattformen“ oder „Social Media Monitoring“ weitergab. Im Anschluss an die Präsenzphasen vertieften die Teilnehmer ihr Wissen auf der virtuellen Lernplattform in vertiefenden Onlineübungen zum Thema. Auch hier wurden sie individuell betreut und begleitet. Die Onlineübungen waren ein Pflichtbestandteil, welcher zum Erhalt des IHK-Zertifikats erforderlich ist.

Neben dem berufsbegleitenden Unterricht erstellte jeder Teilnehmer im Verlauf des Lehrgangs eine Facharbeit zu einem individuellen Social Media Anwendungsfall, bei dem ihm ein persönlicher Mentor – der sogenannte „Coach“ – beratend zur Seite stand. Die Facharbeit und deren Präsentation am Abschlusstag waren Bestandteil der Abschlussnote für das IHK-Zertifikat.

Abschluss mit IHK-Zertifikat an der IHK zu Dortmund

Die Weiterbildung zum Social Media Manager IHK Dortmund Vollzeitkurs umfasst 60 Unterrichtsstunden (Präsenzunterricht einmal wöchentlich in den Abendstunden zzgl. vertiefende Onlineübungen) sowie ca. 20 Stunden für die selbständige Erstellung der Facharbeit. Die Weiterbildung richtet sich an Angestellte, Selbstständige, Fach- und Führungskräfte, die sich zu Kommunikationsstrategen weiterbilden möchten. Ein PC mit Internetzugang ist zur erfolgreichen Teilnahme an der Weiterbildung unbedingt erforderlich. Besondere Vorkenntnisse sind nicht erforderlich, jedoch sollte eine Affinität zum Thema bestehen sowie Profile in den gängigen Netzwerken vorhanden sein. Für Fortgeschrittene bietet die Business Academy Ruhr den Aufbaukurs Social Media Manager Advanced (IHK) an.

Die maximale Teilnehmergröße im Social Media Manager IHK Dortmund Vollzeitkurs beträgt 16 Personen. Alle Materialien des Kurses werden auf der virtuellen Lernplattform zur Verfügung gestellt. Zum Abschluss des Lehrgangs erhalten die Teilnehmer ein zusammenfassendes Skript. Der Kurs schlieflt – bei Erfüllung der Voraussetzungen – mit einem IHK-Zertifikat ab.

Wir gratulieren unseren Teilnehmern zum Abschluss!

Hier eine Auswahl unserer Teilnehmer aus dem Social Media Manager IHK Dortmund Vollzeitkurs:

Social Media Manager (IHK) 2018

Die Absolventen des Kurses Social Media Manager kompakt haben ihren Abschluss in anstrengenden 2 Wochen mit Bravur bestanden.

Anne Aepken

Anne Aepken (32) ist gebürtiges Nordlicht, lebt aber bereits seit 2009 im schönen Ruhrgebiet. Hierher hat sie das Studium der Geschichtswissenschaft & Anglistik verschlagen. Nach ihrem Bachelor an der Ruhr-Universität Bochum legte sie 2015 noch ihren Master im Fach „Urban Culture, Society & Space“ an der Universität Duisburg-Essen nach, um danach beim Theater Liberi in Bochum anzuheuern. Nach drei Jahren Eventmanagement im Bereich der vom Unternehmen produizerten und vermarkteten Familienmusicals, hat sich Anne seit Juni 2018 auch dem Social Media Marketing ihres Unternehmens angenommen und möchte dieses in Zukunft professionalisieren und ausbauen.

Anne auf XING

Daniel Siebert

Im Umfeld des 40-jährigen Daniel Siebert Schwelmers bewegen sich täglich die Digital Natives und brachten den Fahrlehrer ständig in Kontakt mit der sich rasant entwickelnden und verändernden Welt der sozialen Medien. Die Fahrschule gilt in den Augen seiner Zielgruppe als notwendiges Übel, das man irgendwann über sich ergehen lassen muss. Dem verstaubten Image der Branche wollen sie entgegenstehen und die innovativen und erfolgreichen Ideen des Teams und Unternehmens nach draußen kommunizieren und dazu ihre potenziellen Kunden dort ansprechen, wo sie sich gern tummeln. Durch professionelles Social-Media-Management will die VBG-Fahrschule sowohl Kunden gewinnen, binden, begeistern und zu Empfehlern machen, als auch sich als attraktiven Arbeitgeber am Markt positionieren.

Dominic Büttner

Dominic, 31 Jahre alt und aus der Stadt der „Echten Liebe“. Neben seinem Drang zum Handball und seiner Vorliebe der Schiedsrichterei, zeigt er auch gelegentlich im Online Gaming seinen Gegnern die rote Karte. Egal wie hart die Strafe für den Gegner ist, sie wird ihm immer mit einer Portion Menschlichkeit verkauft. Verkaufen sollte er auch im Business, denn der Marketing & Vertriebsbereich ist seine Aufgabe bei der 9N Consulting GmbH – die Unternehmensberatung der etwas anderen Art. Was könnt ihr schon, was die anderen nicht können? Change-, und Wissensmanagement sind spannende Themenfelder! Getreu dem Motto: „Möge die Macht mit dir sein“ meistert er die neuen Aufgaben!

Dominic auf XING und LinkedIn

Lena Ostermann

Lena kommt gebürtig aus der schönsten Fußballstadt der Welt. Privat hat es sie mittlerweile in das schöne Oberbergische Land gezogen. Dennoch ist sie weiterhin beruflich in Dortmund tätig und verkauft leidenschaftlich gerne das beste Eis der Stadt – in der Kuhbar. Hier steht sie nicht nur hinter der Theke, sondern kümmert sich um den kompletten Bereich Online Marketing. Da sich das Eis irgendwie noch abtrainieren muss, spielt sie im Verein hobbymäßig Fußball und feuert nebenbei den BVB jedes Wochenende tatkräftig an!

Eike-Eric Zengerle

Eike-Eric Zengerle (32) ist gelernter Verwaltungsfachwirt und arbeitet bereits seit 16 Jahren bei der Stadt Witten. Im Jahr 2014 hat er die Aktenberge zur Seite geschoben und sich dem Thema e-Government verschrieben. Seitdem sorgt er dafür, dass Behördengänge rund um die Uhr online erledigt werden können. Seit Mitte 2018 ist er im neugegründeten Referat für Kommunikation tätig und wird dort zukünftig als Social Media Manager die Geschicke lenken und der Stadt im wahrsten Sinne ein neues Profil verpassen. Seine Freizeit verbringt der Familienvater und passionierte Fußballer am allerliebsten dort, wo man auf Strand und die raue See trifft.

Eike-Eric auf†XING.

Eva Winkelmann

Eva Winkelmann studierte Kultur- und Medienwissenschaften (M.A.) an den Universitäten Duisburg-Essen, Bielefeld und Paris. Nach ihrem Volontariat im W. Bertelsmann Verlag absolvierte sie Praktika unter anderem bei der GEO und dem Stern in New York sowie in der Bertelsmann Unternehmenskommunikation. Seit 2013 ist sie Referentin für Kommunikation und Forschungsmarketing am Exzellenzcluster CITEC der Universität Bielefeld.

Julia Lahann

„Ich weiß nicht immer was ich will, aber ich weifl, was ich nicht will.“ Das beschreibt Julia Lahann (24 Jahre) wohl ganz gut. Was sie nicht will: Langeweile und Eintönigkeit. Zurzeit macht sie ein Volontariat in der Pressestelle des Kreises Borken und dort ist fast kein Tag wie der nächste. Doch dass sie einmal täglich viele Texte verfassen wird, hätte sie nicht gedacht. Zur Schulzeit wäre Julia froh gewesen, wenn der Deutschunterricht durch Mathe ersetz worden wäre. Nun gefällt ihr ihre Arbeit aber sehr. Vor allem interessiert sie sich für die Sozialen Medien. Nach dem Volontariat möchte sie auch in diesem Bereich arbeiten.

Julia auf XING

Markus Beyersdrof

Markus (38) lebt seit 2012 in Borken-Gemen im schönen Westmünsterland. Mit der Ausbildung zum Mediengestalter bei der Firma Bischof & Klein ist er in das Berufsleben eingestiegen. Nach der Ausbildung und einer erfolgreichen nebenberuflichen Weiterbildung zum Medienfachwirt übernahm er die Leitung der Reproduktionsabteilung und der Ausbildung bei 4packaging. Nach knapp sieben Jahren zog er dann zu summengraphics weiter, bevor er bei ProFILE Communication die Projektleitung für die drucktechnische Betreuung von einem deutschen Discounter übernahm. Nach zwanzig Jahren im Druckbereich möchte er sich mit der Weiterbildung zum Social Media Manager beruflich verändern und gerne das Thema Social Media mit seiner Leidenschaft Fuflball verbinden.

Markus Beyersdorf auf XING

Moritz Bergmann

Moritz Bergmann ist Jahrgang 1977 und hat seine berufliche Heimat in der Kommunikation. Nach Stationen als Texter in Münster und Hamburg hat er sich 2010 selbstständig gemacht. Zu seinen Referenzen gehört auch ein Studium zum Marketing und Kommunikationswirt, welches er zwischen 2002 und 2005 an der Werbe- und Medienakademie Dortmund absolvierte. Seinen Schwerpunkt sieht Moritz im Entwickeln von kreativen Markenkonzepten und ansprechendem Online Content. Er verfügt außerdem über Erfahrung im Bereich Unternehmensgründung und -Strategie. Mit der Weiterbildung möchte Moritz Bergmann seinen Kunden zukünftig noch fundierter im Bereich Social Media unterstützen.

Moritz auf XING

Tim Boumanns

Tim Boumans wohnt im Norden des Groflherzogtums Luxemburg und hat sich vor ein paar Jahren im Bereich Event & Design selbständig gemacht. Eine Ausbildung zum Bachelor of Arts im Bereich Messe-, Event- und Kongressmanagment hat er 2015 erfolgreich in Mannheim abgeschlossen. Erste Joberfahrungen hat er bei der luxemburgischen Post und Telekom im Bereich externe Kommunikation gesammelt und nach insgesamt fünf Jahren hat es ihn zu der Konditorei Hoffmann verschlagen wo er zwei Jahre als Direktor des Marketings und Digitale Medien agiert hat. In der Freizeit ist er in verschieden Vereinen unterwegs und hilft in der freiwilligen Feuerwehr als First Responder.

Clementina Onofrietti

Clementina, die lieber Tina genannt wird, ist vor 25 Jahren in einem wunderschönen Dorf im Sauerland geboren und wohnt seit fünf Jahren in Dortmund. Sie hat eine Ausbildung zur Restaurantfachfrau und Augenoptikerin gemacht. Als Augenoptikerin ist sie derzeit tätig. Neben Kunden- und Stilberatung, augenoptischer Versorgung und Werkstatt, ist sie momentan mit einer Social Media Managerin, für den Social Media Auftritt bei Instagram und Co. verantwortlich. In Zukunft möchte sie einen Online-Shop für Brillen betreuen. Deshalb hat sie sich entschieden, den Lehrgang zu machen. Auflerdem möchte sie die Online-Präsenz des Unternehmens verbessern.

Tina auf XING

Social Media Manager (IHK) 2017

Social Media Manager (IHK) 2014

Milena Droste ist Diplom-Betriebswirtin, Social Media Managerin (BAD), Online Marketing Managerin (IHK), Online Redakteurin (IHK) sowie Ausbilderin (AEVO) und Datenschutzbeautragte (FFD).
Im Team der Business Academy Ruhr arbeitet sie als Projektmanagerin und kümmert sich ebenso um interne Prozesse und Strukturen.