Stolze „Social Media Manager (IHK)“ an der IHK zu Dortmund

Milena Droste Social Media Marketing, Weiterbildung

Dortmund. Geballtes Social Media Marketing in nur zwei Wochen: In 60 Unterrichtsstunden haben die Teilnehmer im Social Media Manager IHK Dortmund Vollzeitkurs das breite Feld der Onlinekommunikation über soziale Medien kennengelernt.

Im Kompaktkurs an der IHK zu Dortmund wurde tiefes Fachwissen innerhalb von nur 14 Tagen übermittelt. Weitere Kursformate zum Social Media Manager (IHK) sind in unserer Terminübersicht zu finden.

Kompakt: Der Social Media Manager IHK Dortmund Vollzeitkurs

Der berufsbegleitende Social Media Manager IHK Dortmund Vollzeitkurs, Infografik

Die Inhalte im Social Media Manager IHK Dortmund Vollzeitkurs

Warum ein Kompaktkurs und nicht der berufsbegleitende Teilzeitkurs? Die Vorteile liegen für die Teilnehmer klar auf der Hand: Ein Kompaktkurs vermittelt tiefes Wissen in kurzer Zeit. Er ist anspruchsvoll und intensiv. Damit ist er bestens geeignet für Teilnehmer, die innerhalb kurzer Zeit ein IHK-Zertifikat erlangen wollen, z.B. um sich zu bewerben. Auch nutzen viele Teilnehmer die Vollzeit-Form, um sich komplett aus dem Berufsalltag heraus zu ziehen und sich 14 Tage lang ausschließlich auf die Weiterbildung fokussieren zu können.
Die Vollzeitkurse erlangen sich auch in der Schweiz und in Österreich zunehmend an Beliebtheit: Die Teilnehmer reisen einmalig an und übernachten während der 14 Lerntage im Hotel vor Ort.
Am Ende steht für alle Teilnehmer am Social Media Manager IHK Dortmund Vollzeitkurs das ersehnte IHK-Zertifikat.

Jede Woche trafen sie sich zum vormitttäglichen Präsenzunterricht in den Räumlichkeiten der Industrie- und Handelskammer. Zu jedem Thema war ein eigener Experte aus der Praxis im Einsatz, der ihnen tiefes Wissen rund um Themen wie „Social Media Strategie“, „Social Media im Unternehmen“, „Das Blog im Unternehmen“, „Informationsmanagement“, „Social Networks“, „Social Media Recht“, „Video- und Foto-Plattformen“ oder „Social Media Monitoring“ weiterzugeben. Im Anschluss an die Präsenzphasen vertieften die Teilnehmer ihr Wissen auf der virtuellen Lernplattform in vertiefenden Onlineübungen zum Thema. Auch hier wurden sie individuell betreut und begleitet. Die Onlineübungen waren ein Pflichtbestandteil, welcher zum Erhalt des IHK-Zertifikats erforderlich ist.

Neben dem berufsbegleitenden Unterricht erstellte jeder Teilnehmer im Verlauf des Lehrgangs eine Facharbeit zu einem individuellen Social Media Anwendungsfall, bei dem ihm ein persönlicher Mentor -der sogenannte „Coach“- beratend zur Seite stand. Die Facharbeit und deren Präsentation am Abschlusstag waren Bestandteil der Abschlussnote für das IHK-Zertifikat.

Abschluss mit IHK-Zertifikat an der IHK zu Dortmund

Die Weiterbildung zum Social Media Manager IHK Dortmund Vollzeitkurs umfasst 60 Unterrichtsstunden (Präsenzunterricht einmal wöchentlich in den Abendstunden zzgl. vertiefende Onlineübungen) sowie ca. 20 Stunden für die selbständige Erstellung der Facharbeit.  Die Weiterbildung richtet sich an Angestellte, Selbstständige, Fach- und Führungskräfte, die sich zu Kommunikationsstrategen weiterbilden möchten. Ein PC mit Internetzugang ist zur erfolgreichen Teilnahme an der Weiterbildung unbedingt erforderlich. Besondere Vorkenntnisse sind nicht erforderlich, jedoch sollte eine Affinität zum Thema bestehen sowie Profile in den gängigen Netzwerken vorhanden sein. Für Fortgeschrittene bietet die Business Academy Ruhr den Aufbaukurs Social Media Manager Advanced (IHK) an.

Die maximale Teilnehmergröße im Social Media Manager IHK Dortmund Vollzeitkurs beträgt 16 Personen. Alle Materialien des Kurses werden auf der virtuellen Lernplattform zur Verfügung gestellt. Zum Abschluss des Lehrgangs erhalten die Teilnehmer ein zusammenfassendes Skript. Der Kurs schließt -bei Erfüllung der Voraussetzungen- mit einem IHK-Zertifikat ab.

Wir gratulieren unseren Teilnehmern zum Abschluss!

Hier eine Auswahl unserer Teilnehmer aus dem Social Media Manager IHK Dortmund Vollzeitkurs:

Social Media Manager (IHK) 2018

Auf dem Bild: Die Absolventen des Social Media Manager IHK Dortmund Vollzeitkurs tragen ihre Doktorhüte und halten den ausgestreckten Daumen in die Kamera

Alessa Risse

Alessa Risse (22) hat nach ihrem Abitur 2014 Sprache und Kommunikation im Kernfach und Kommunikation und Medien im Ergänzungsfach an der Universität Siegen studiert. Während eines Praktikums und einer anschließenden freien Mitarbeit in der Stabsstelle für Presse, Kommunikation und Marketing der Universität konnte sie erste Erfahrungen im Bereich Social Media, Öffentlichkeitsarbeit, Redaktion und Journalismus sammeln.
Während eines Praktikums beim E-Commerce Start-up MyCouchbox in Stuttgart war sie für den Social Media Auftritt des Unternehmens verantwortlich.
Da sie sich eine berufliche Zukunft in diesem Bereich gut vorstellen kann, sah sie in der Weiterbildung zur Social Media Managerin eine gute Möglichkeit, ihre Kenntnisse zu vertiefen und sich so für das Berufsfeld zu qualifizieren.

Alessa Risse auf XING

Anastasia Lenz

Anastasia Lenz (31) hat bereits während ihres Studiums in den Niederlanden (Int. Marketing & Management) in einer Werbeagentur als Teamassistenz praktiziert. Hier lernte sie Marketing von Agenturseite kennen und sammelte Erfahrung im Texten und Grafikdesign. Nach dem Studium war sie bei der Agentur für Arbeit als Vermittlungsfachkraft tätig. Hier lerne sie den Umgang mit Kunden, Menschen in die richtige Richtung zu lenken und sie zu motivieren.
Seit vier Jahren ist sie nun bei der Hafenmanagementgesellschaft bremenports im Marketing tätig. Zu ihren Aufgaben sollen in Zukunft auch der Aufbau und die Betreuung der Social Media Präsenz zählen. Deshalb möchte sie ihr Wissen in diesem Bereich vertiefen und freut sich auf die neue Herausforderung.

Cornelia Robrahn

Cornelia Robrahn ist ausgebildete Industriekauffrau und studierte Grafik-und Kommunikationsdesignerin. Sie kommt gebürtig aus Norddeutschland, wohnt und arbeitet aber seit 2001 in NRW. Heute  lebt und arbeitet sie (als Freelancerin) in ihrer Wahlheimat Dortmund, weil sie sich „hier im Pott“ am wohlsten fühlt. Ihre Tätigkeitsschwerpunkte liegen in den Bereichen Corporate Design Entwicklung, Corporate Publishing,  Magazin- und Buchlayout etc.
Sie arbeitet für Verlage, Agenturen und auch für eigene Kunden aus dem Mittelstand.
Um das Portfolio für Ihre Kunden zu erweitern und neben den bisherigen Leistungen auch kompetenter Ansprechpartner im Bereich Social Media sein zu können,  hat sie sich für diese Weiterbildung der IHK entschieden.
Ihre private Freizeit verbringt sie gerne mit Freunden und für den sportlichen Aspekt im Leben sorgt der Kromfohrländer Aalken.

Cornelia Robrahn auf XING oder unter www.c74.org

Florian Schulte-Lohgerber

Florian Schulte-Lohgerber beendete seine Vollzeitschullaufbahn mit seinem Abitur am 20.06.2015. Nach der Schule begann er ein Studium an der Technischen Universität Dortmund, welches er allerdings nach zwei Semestern schon beendete, um sich beruflich umzuorientieren und eine Ausbildung bei der Firma GEFU in Eslohe anzufangen.
Er wird seine Ausbildung im Bereich Großhandel voraussichtlich Ende 2018/Anfang 2019 beenden.
Nach der Ausbildung möchte er beginnen im Marketing der Firma als Social Media Manager zu arbeiten und außerdem ein Studium in BWL abschließen.
Privat ist Florian ein leidenschaftlicher Musiker und interessiert sich für Design und Videobearbeitung.

Florian auf XING

Gunnar Wiewiorra

Sein Studium der Politikwissenschaft hat Gunnar in Münster absolviert. Seit über fünf Jahren ist der gebürtige Dortmunder für eine bekannte deutsche Bank tätig und betreut dort die Kunden über die verschiedensten digitalen Kanäle, unter anderem auf Facebook und Twitter.
Mit der Weiterbildung zum Social Media Manager (IHK) möchte er das vorhandene praktische, operative Wissen um eine strategisch fundierte Komponente erweitern und erhofft sich so neue berufliche Impulse.
In der Freizeit verknüpft er am liebsten seine Leidenschaft für Reisen und Fotografie.

Gunnar auf XING

Pia Luisa Burckhardt

Pia Burckhardt hat neben dem Studium der Wirtschaftswissenschaften immer im Modebusiness gearbeitet. Seit vier Jahren arbeitet sie für das Dortmunder Unternehmen MACAO Fashion und hat gemeinsam mit ihrer Chefin einen Blog namens „Pure Life by MACAO“ und einen Onlineshop ins Leben gerufen.
Neben dem Führen dieser beiden Plattformen betreut sie die zugehörigen Social Media-Auftritte.
Durch die Weiterbildung möchte sie an Praxissicherheit gewinnen und mehr Input zum Thema Social Media bekommen. Vor allem über das Controlling und die rechtlichen Aspekte gibt es noch viel zu erfahren.
Privat spielt sie gerne Golf und hat einen Labrador namens Clooney.

Pia Burckhardt auf XING

MACAO Fashion Onlineshop

Blog Pure Life by MACAO

René Stolzmann

Er ist40 Jahre alt und wohnt seit 2009 in Arnsberg. Nach seiner Ausbildung zum Fleischergesellen zog es ihn direkt in den Verkauf, sodass er seine ersten Erfahrungen als Führungskraft im Einzelhandel in Berlin sammeln konnte. Ab 2000 ging er dann zum Discounter Lidl, bei dem er dann 2009 innerbetrieblich nach NRW wechselte. Durch gesundheitliche Gründe startete er eine neue betriebliche Ausbildung zum Personaldienstleistungskaufmann am KKB in Dortmund. Schriftliche Prüfung hat er bereits bestanden. Seit zwei Jahr arbeitet er bei der ASP-Agentur in Unna und hier ist er verantwortlich für den Vertrieb, Technik und soziale Medien zur Kunden- und Mitarbeitergewinnung.
Privat ist er in 2009 beruflich nach NRW umgezogen und lebt hier mit seiner Lebensgefährtin.

René Stolzmann auf XING

Thomas Ludwig

Thomas Ludwig (34) ist Bochumer und löst gerne die Probleme seiner Mitmenschen.
Nach dem Abitur ging es für ihn ins Studium der Mathematik und Physik, im Anschluss arbeitete er sechs Jahre in der Eventlogistik der Jahrhunderthalle Bochum. Irgendwann begann für ihn die Suche nach neuen Herausforderungen. Ein Praktikum im Marketing hinterließ Eindruck und der Gedanke clevere Ideen zu entwickeln und umsetzen, um Menschen zu begeistern und ihnen zu helfen, lies einfach nicht mehr locker. Die große Vielfalt an Herausforderungen die das Online Marketing bietet ist zudem genau das richtige für seinen analytischen Verstand.
Mit der Teilnahme am Kurs will Thomas vorhandenes Wissen vergleichen und neues erlernen.
Abseits des Berufs besucht er gern Netzwerk- und Impulsveranstaltungen und ist gelegentlich sogar als Schiedsrichter unterwegs.

Thomas auf XING

Verena Demandt

Verena Demandt ist 21 Jahre alt und lebt im münsterländischen Ochtrup. Nach Ihrer Ausbildung zur Industriekauffrau arbeitet Sie im Marketing bei Ihrem Ausbildungsbetrieb, einem Kraftfutterproduzent in Ochtrup. Dort ist Sie insbesondere für den Facebookauftritt des Unternehmens zuständig. Durch die Weiterbildung zum Social Media Manager möchte Verena einen besseren Umgang im Bereich Social Media gewinnen und eine eigene Social Media Strategie konzipieren und umsetzen.
Neben Ihrer Tätigkeit absolviert Sie ein Abendstudium zur Staatlich geprüften Betriebswirtin mit dem Schwerpunkt Absatz/ Marketing. In Ihrer Freizeit arbeitet Verena gerne im Garten, liest Bücher & Zeitschriften und ist in der Natur aktiv.

Verena auf XING

Social Media Manager (IHK) 2017

Social Media Manager (IHK) 2014

Milena Droste ist Diplom-Betriebswirtin, Social Media Managerin (BAD), Online Marketing Managerin (IHK), Online Redakteurin (IHK) sowie Ausbilderin (AEVO) und Datenschutzbeautragte (FFD).
Im Team der Business Academy Ruhr arbeitet sie als Projektmanagerin und kümmert sich ebenso um interne Prozesse und Strukturen.