Weiterbilden als Online Marketing Manager in der Schweiz

Das Online Marketing gehört eindeutig zu den wichtigsten Disziplinen des Marketing-Mixes. Als Online Marketing Manager in der Schweiz ist man gefragt. Die Stellenangebote sind zahlreich. Nun ist es wichtiger denn je, sich in den Disziplinen des Online Marketings weiterzubilden.

Seit vielen Jahren führt die Business Academy Ruhr GmbH nun erfolgreich Weiterbildungen zum Social Media Manager, Online Marketing Manager, Online Redakteur und eCommerce Manager durch. Neu hinzu gekommen sind die Fortgeschrittenenkurse Social Media Manager Advanced und Online Marketing Manager Advanced sowie der neue Lehrgang Informationssicherheitsbeauftragter.
Aufgrund der hohen Nachfrage nach Fortbildungen im Bereich Social Media und Online Marketing aus der Schweiz und Österreich bietet die Business Academy Ruhr ab 2018 gemeinsam mit dem renommierten Betriebswirtschaftlichen Institut und Seminar Basel die Weiterbildung zum zertifizierten Online Marketing Manager in der Schweiz an.
Inhalte sind unter anderem „Social Media Marketing“, „Social Networks“, „Neukundengewinnung und Kundenbindung im Digital Business“, „Suchmaschinenoptimierung (SEO)“, „Suchmaschinenmarketing (SEA)“, „ Social Media Advertising“ und „Webcontrolling“.

Ziele und Zielgruppen des Onlinekurses

Ziel des Onlinekurses Online Marketing Manager in der Schweiz ist die sichere Beherrschung der wichtigsten Disziplinen des Online Marketings. Am Ende kennen die Teilnehmer gängige Netzwerke sowie Tools und Anwendungen, welche sie zielgerichtet einsetzen können, um ihre Zielgruppen zu erreichen und an sich zu binden.
Die Weiterbildung richtet sich an Angestellte, Fach- und Führungskräfte, die Ihr Wissen im Online Marketing auf- und ausbauen möchten. Ebenso sind Selbständige und Freelancer angesprochen, die ihr Portfolio oder das ihrer Kunden im Internet erfolgreich vermarkten möchten. Die Höchstteilnehmerzahl ist auf 10 Personen begrenzt.

Ablauf Online Marketing Manager in der Schweiz

Das Bild zeigt eine Frau, die an einem Tablet PC als Online Marketing Manager in der Schweiz Google Analytics aufruft

Per eLearning als Online Marketing Manager in der Schweiz durchstarten

Der Online Lehrgang umfasst 80 Stunden und erstreckt sich über ca. drei Monate. Zu Beginn der Weiterbildung treffen sich die Teilnehmer in Basel zum gegenseitigen Kennenlernen und erhalten eine Einführung in das Online-Lernsystem sowie einen Überblick über die Formalia. Im Anschluss geht es in die Onlinephase.
Über selbstgesteuertes eLearning auf einer virtuellen Lernplattform erarbeiten sich die angehenden Experten im Online Marketing zeit- und ortsunabhängig – aber dennoch in der Gruppe – die Inhalte der verschiedenen Fachmodule. Begleitet werden sie dabei von einem sogenannten eTutoren, der als Ansprechpartner den gesamten Kurs begleitet und mit Feedback unterstützt. Zudem erhalten die Teilnehmer Feedback von einem Experten aus der Praxis. Jedem fachlichen Modul ist ein Experte aus dem jeweiligen Themengebiet zugeordnet.
Einmal pro Woche treffen sich die Teilnehmer mit diesem Experten zusätzlich in einer Videokonferenz (hierfür benötigen Sie eine stabile Internetverbindung (möglichst LAN), ein Headset sowie eine Webcam). Diese ist ortsunabhängig, findet aber zu einem festgelegtem Zeitpunkt in den Abendstunden statt und unterliegt der Anwesenheitspflicht. In diesem „Expertenchat“ können die Teilnehmer vertiefende Fragen zu der hinter ihnen liegenden Woche stellen und erhalten zusätzliche Praxistipps und Anleitungen. Zur Teilnahme am Expertenchat ist ein Headset und eine Webcam erforderlich.

Abschlussleistung: Facharbeit und Präsentation

Im Verlauf des Lehrgangs erarbeitet jeder Teilnehmer zusätzlich eine Online Marketing Strategie zu einem selbst gewählten Betrachtungsgegenstand. Das ist in der Regel das eigene Unternehmen, das eigene Produkt oder die eigene Dienstleistung. Diese Strategie wird am Ende der Weiterbildung in einer 10-minütigen Präsentation vor den anderen Kursteilnehmern und vor den Prüfern vorgestellt. Die schriftliche Ausarbeitung der Strategie sowie die Präsentation zum Kursabschluss sind Bestandteile der Abschlussnote.
Jedem Teilnehmer steht ein persönlicher Mentor zur Seite, welcher als erfahrener Coach zur Erstellung der Facharbeit berät und die Erstellung begleitet.

Abschluss und Lehrgangskosten der Weiterbildung

Am Ende erhalten die Teilnehmer ein Zertifikat des BWL Instituts als

Zertifizierte/r Online Marketing Manager/in (BI)“.

Der Onlinekurs mit begleitenden Präsenzphasen kostet CHF 4.100,00. In den Studiengebühren sind sämtliche Kosten enthalten (Lehrgangsunterlagen, Prüfungsgebühren, Betreuung). Es entstehen keinerlei zusätzliche Kosten.

Starttermine der kommenden Veranstaltungen

Die nächste Online Marketing Manager in der Schweiz findet vom 26. Mai bis 28. Juli 2018 statt. Die Termine sämtlicher Weiterbildungen sind zudem auf unserer Terminseite zu finden.

Anmeldung zum Online Marketing Manager in der Schweiz

Die Anmeldung zum Online Marketing Manager in der Schweiz ist direkt über das BWL Institut Basel möglich.

Inhalte und Veranstaltungszeiten des Lehrgangs

  • 26.05.-31.05. Kurseröffnung, Einführung, Grundlagen (in Basel)
  • 31.05.–07.06. Social Media Kommunikation und Marketing (online)
  • 01.06. Virtueller Austausch in Videokonferenzen mit Fachexperten
  • 07.06.–14.06. Social Kommunikation in Networks: Facebook, Twitter, XING, Instagram und Co. (online)
  • 08.06. Virtueller Austausch in Videokonferenzen mit Fachexperten
  • 14.06.–21.06. Neukundengewinnung und Kundenbindung im Digital Business (online)
  • 15.06. Virtueller Austausch in Videokonferenzen mit Fachexperten
  • 21.06.–28.06. Suchmaschinenoptimierung (SEO): OnPage – OffPage (online)
  • 22.06. Virtueller Austausch in Videokonferenzen mit Fachexperten
  • 28.06.–05.07. Suchmaschinenmarketing (SEA) und Social Media Advertising (online)
  • 29.06. Virtueller Austausch in Videokonferenzen mit Fachexperten
  • 05.07.–12.07. Webcontrolling: Google Analytics und Google Webmastertools (online)
  • 06.07. Virtueller Austausch in Videokonferenzen mit Fachexperten
  • 12.07.–26.07. Fertigstellen der Facharbeit
  • 28.07.2018 Abschlussveranstaltung (in Basel)

Das könnte Sie auch interessieren