Digital Journalist

Warum eine Weiterbildung zum Digital Journalist? Freiberufliche Journalisten nutzen soziale Medien häufiger und erachten sie als nützlicher für ihre Arbeit als fest angestellte Journalisten. Zu diesem Ergebnis kam die Social Journalism-Studie 2017 Deutschland von Cision und der Canterbury Christ Church University. Doch wie können insbesondere Lokaljournalisten die Online-Medien für sich beruflich nutzen? Klassische analoge Medien sind schließlich in der Fläche auf dem Rückzug. Immer mehr muss für den Online-Journalismus produziert werden. 

Das Logo der Vor Ort NRW. LfM-Stiftung für Lokaljournalismus zur Weiterbildung zum Digital Journalist

Digital Journalist: eine durch die Vor Ort NRW. LfM-Stiftung für Lokaljournalismus geförderte Weiterbildung für freie Journalisten

Nach der erfolgreichen Durchführung des „Digital Crossmedia Journalist“ mit Förderung durch die „Vor Ort NRW. LfM-Stiftung für Lokaljournalismus“ im Jahr 2016 freut sich die Business Academy Ruhr GmbH, auch für das Jahr 2018 eine weitere finanzielle Förderung zu erhalten und so den an aktuelle Trends angepassten Lehrgang zum „Digital Journalist“ für freie Journalisten aus NRW günstiger anbieten zu können.

Diesmal liegt ein stärkerer Fokus auf der weboptimierten Textproduktion einerseits und der Online-Reputation andererseits. Start der Weiterbildung ist der 08. Juni 2018.

Ziel und Ablauf der Weiterbildung Digital Journalist

Auf dem Foto sieht man eine freie Redakteurin aus NRW, die an einem Laptop arbeitet und an der Weiterbildung Digital Journalist teilnimmt.

Gefördert durch die Vor Ort NRW. LfM-Stiftung für Lokaljournalismus: Die Weiterbildung zum Digital Journalist

Suchmaschinenoptimiertes Schreiben, Social Media, Blog, Storytelling, Online Reputation, Content Management, Online Recherche und rechtliche Grundlagen: Diese und weitere Themenbereiche gehören inzwischen zum Handwerkszeug eines Online Redakteurs. Auch das digitale Eigenmarketing rückt insbesondere für freiberufliche Journalisten mehr und mehr in den Fokus. Genau an diesen Aspekten setzt die Weiterbildung zum Digital Journalisten an.

Das eigene Blog, Eigen-Marketing, Online Recht und noch viel mehr

Die berufsbegleitende praxisbezogene Weiterbildung umfasst 120 Stunden: Diese beinhalten 84 Unterrichtsstunden. Die Weiterbildung findet als Teilzeitkurs mit vertiefenden Onlineübungen statt. Zudem entwickeln die Teilnehmer -im Rahmen einer begleitenden Facharbeit- eine eigne Digital-Vermarkttungsstrategie, die Teil der Abschlussleistung ist. Für diese steht jedem Teilnehmer ein erfahrener Fachexperte für ein  individuelles Coaching zur Verfügung.

Ablauf der Weiterbildung

Zu Beginn treffen sich alle Teilnehmer zu einer Einführungsveranstaltung, in der sich die Gruppe kennenlernt, über Formalia informiert wird und eine Einführung in das eLearning erhält. Nach der Einführungsveranstaltung steht es jedem Teilnehmer frei, ohne zusätzliche Kosten vor Ort zu übernachten. Am nächsten Tag startet der inhaltliche Präsenzunterricht. Von da an findet ein Wechsel aus Präsenzveranstaltungen in wechselnden Locations in NRW und  begleiteten Onlinephasen statt. Am letzten Tag treffen sich alle Teilnehmer zur Abschlussveranstaltung. Dort werden die Abschlussarbeiten von jedem Teilnehmer selbst in einer Präsentation vorgestellt (Teil der Abschlussnote) und der Lehrgang findet seinen formellen Abschluss. Alle Details zu diesen Abläufen erhalten die Teilnehmer bei der Einführungsveranstaltung.

Feedback unserer Teilnehmer der letzten geförderten Journalisten-Weiterbildung

Das Bild zeigt Corinna Ten-Cate, Teilnehmerin der Weiterbildung Digital Journalist

Corinna Ten-Cate, Foto: privat

Corinna Ten-Cate (Journalistin und Texterin):Die Weiterbildung zur Digital Crossmedia Journalistin hat mich nach vielen Jahren als angestellte Redakteurin in den ersten Monaten meiner freiberuflichen Tätigkeit gut unterstützt und weitergebracht: Der Überblick über Social Media-Kanäle und ihre sinnvolle Nutzung war ebenso hilfreich wie Einblicke in die Grundlagen des Bloggens. Ich fand es gut, einen weit gefächerten, grundlegenden Überblick zu bekommen und sich aus diesem Informationspool mit Hilfe  der Experten und wirklich toller Unterstützung der anderen Teilnehmer die Instrumente und Kanäle zusammenzustellen, die zu mir passen. So habe ich mich auch endlich aufgerafft und mit www.theaterliebe.com zusätzlich zu meiner Webseite einen eigenen Blog rund um Theater und Musical aufgebaut. Ohne diese Weiterbildung hätte ich diesen Schritt wahrscheinlich nicht gemacht.

Das Foto zeigt Huong Tran, Teilnehmerin des Digital Journalist Lehrgangs

Huong Tran, Foto: privat

Huong Tran (Redakteurin, Journalistin und Autorin):Die Fortbildung zur Digital Cross Media Journalistin an der BAR hat mir eine Tür zur digitalen Welt eröffnet, die ich sonst erst viel später entdeckt hätte. Wir haben ein umfangreiches Grundgerüst an Wissen erhalten, auf das ich noch heute zurück greife.
Sehr wertvoll war für mich auch der Austausch mit den anderen Teilnehmerinnen, den wir bis heute noch regelmäßig fortführen.

 

Das Bild zeigt Digital Journalist Uta Brömelmeyer, freie Journalisitn beim WDR

Uta Brömelmeyer, Foto: privat

Uta Broemelmeyer (Journalistin, Moderatorin, Dozentin, Sprecherin):Die Weiterbildung zur „Digital Crossmedia Journalistin“ bei der Business Academy Ruhr war für mich ein perfekter Einstieg und Überblick in den Bereich „Social Media“. Ich durfte dort einige Grundlagen lernen, die ich später in anderen Weiterbildungen noch vertieft habe. Beruflich arbeite ich mittlerweile regelmäßig im Online- und Social Media-Bereich für mehrere Redaktionen des WDR und blogge (fast regelmäßig) Hintergrundgeschichten aus Uganda unter www.ugandaleaks.com. Und unbezahlbar: Das Netzwerk! Sowohl zu den Dozenten als auch mit den Kollegen stehe ich bis heute regelmäßig in Kontakt.

Zielgruppen und Voraussetzungen

Zielgruppen der Weiterbildung zum Digital Journalist sind Freiberufler bzw. „feste Freie“ aus dem Lokaljournalismus. Aufgrund der Förderung können nur selbstständige Lokaljournalisten, aus NRW, an dem Kurs teilnehmen. Für Weiterbildungsinteressierte, welche diese Kriterien nicht erfüllen, bieten wir alternativ den Online Redakteur (IHK) an.

Sie benötigen zudem eine stabile Internetverbindung (möglichst LAN), ein Headset sowie eine Webcam.

Facharbeit: Strategie zur Online-Reputation

Während der Fortbildung erstellt jeder Teilnehmer ein eigenes Blog oder optimiert ein bereits vorhandenes mithilfe der in den Lernmodulen erarbeiteten Fachkenntnisse. Weiterhin entwickelt jeder Teilnehmer eine schriftliche Strategie zur eigenen, marktfähigen Online-Reputation. In der Abschlussveranstaltung wird das praktische Element (das eigene Blog) mit der Strategie zur Online-Reputation in einer zehnminütigen Präsentation der Gruppe vorgestellt.

Lehrgangskosten

Der Lehrgang „Digital Journalist“ kostet abzüglich der finanziellen Förderung durch die „Vor Ort NRW. LfM-Stiftung für Lokaljournalismus“ nur noch 395,- EUR (inkl. USt.). Der Betrag setzt sich zusammen aus der Nettokursgebühr von 331,93 EUR zzgl. der Umsatzsteuer von 63,07 EUR. Zu den ausführlichen Teilnahmebedingungen.

Anmeldung zur Weiterbildung „Digital Journalist“

Anmeldungen erfolgen über die Business Academy Ruhr. Zugangsvoraussetzung zur Weiterbildung „Digital Journalist“ ist eine Bewerbung und der Nachweis einer journalistischen Grundbildung. Dies kann klassisch der Nachweis eines Studiums im Bereich Journalismus und angrenzender Bereiche sein, der erfolgreiche Abschluss eines Volontariats, möglich ist jedoch auch die Anerkennung adäquater Ausbildungen, wie zum Bespiel ein Studium im Bereich Marketing verbunden mit einer langjährigen Berufstätigkeit im Bereich Öffentlichkeitsarbeit (PR).

Zur Anmeldung Weiterbildung Digital Journalist

Inhalte der Weiterbildung

Musterlehrplan

Weitere Informationen zu Inhalten, Veranstaltungszeiten und Unterrichtsorten können dem Musterlehrplan Digital Journalist entnommen werden. (Änderungen vorbehalten!)

Kommende Termine aller Weiterbildungen

Die Weiterbildung zum „Digital Journalist“ startet am 08. Juni 2018 und endet am 15. September 2018. Weitere Starttermine für alle Weiterbildungen der Business Academy Ruhr GmbH gibt es in unserer Terminübersicht.


Für weitere Fragen stehen wir gerne zur Verfügung!

Business Academy Ruhr GmbH
Wallstraße 2
44137 Dortmund
Tel.: 0231/ 700 888 30
E-Mail: info@business-academy-ruhr.de


Diese Weiterbildungen könnten Sie auch interessieren: