Social Media Profi werden: 14 Teilnehmer am Ziel!

Dr. Marie Huchthausen Business Academy Ruhr, Social Media Marketing

Social Media Profi werden: Das haben diese 14 Social Media Manager geschafft. Lernen, konzipieren und viel Input. Jetzt sind sie am Ziel. Sie schlossen die zertifizierte Weiterbildung an der IHK Mittleres Ruhrgebiet in Bochum erfolgreich ab. Jetzt dürfen sie sich Social Media Manager (IHK) nennen. Gelernt wurde mit Ausnahme der Einführungs- und Abschlussveranstaltung zu Hause im eLearning.

Erfahrene Experten aus der Praxis für die einzelnen Lernmodule unterstützten die Absolventen und gaben Ihnen bei den zu bewerkstelligenden Aufgaben immer ein hilfreiches und fundiertes Feedback. In den wöchentlich stattfindenden Videochats mit den Dozenten, gab es außerdem die Möglichkeit auf die individuellen Fragen der Teilnehmer detaillierter einzugehen.

 

Ein Social Media Profi arbeitet strategisch

Hauptziel der Weiterbildung war es neben den Aufgaben, die auf einer digitalen Lernplattform bearbeitet wurden, eine Facharbeit anzufertigen. Im Zuge der Facharbeit entwickelten die zukünftigen Social Media Profis eine eigene Social Media Marketing Strategie und wendeten so die neuen Kenntnisse direkt an. Diese Strategie wurde bei der Abschlussveranstaltung in der IHK-Bochum vor der gesamten Lerngruppe präsentiert. Die schriftliche Facharbeit und die Präsentation zusammen bilden die Bewertungsgrundlage für das IHK Zertifikat.
Anders, als man vielleicht beim Online Lernen oder beim eLearning vermuten würde, herrschte zwischen den Teilnehmern ein reger Austausch. Gegenseitiges Feedback und Tipps auf der Lernplattform und in den sozialen Medien halfen ebenso, wie die Unterstützung unserer Fachexperten und den individuellen Coaches.

Von Eindhoven über Berlin bis Nürnberg

Social Media Profi werden: Diese Ziel verfolgten alle Teilnehmer am Anfang. Aus ganz Deutschland und den Niederlanden reisten sie zu den Präsenztermine der eLearning-Weiterbildung an. So unterschiedlich die Wohnsitze der Teilnehmer, waren auch die Vorkenntnisse: Vom absoluten Social Media Beginner bis zur erfahrenen Community Managerin war alles dabei. Ideal für das online lernen, denn hier finden sich sowohl Aufgaben für Anfänger als auch welche für einen Social Media Profi. Doch heute sind alle auf dem selben Stand und können mit dem neu erlangten Wissen ihre erarbeiteten Strategien endlich in die Tat umsetzen.

Social Media Profi werden: Diese Teilnehmer haben es geschafft!

Katherine Busse (36) hat ihre ersten Berufserfahrungen im Bereich Marketing und Vertrieb in einem Pharmaunternehmen gesammelt.  Nach ihrem berufsbegleitenden Studium in Public Relations, in Santiago de Chile, kam sie 2007 nach Deutschland, wo sie im Projekt-Controlling für ausländische Solarprojekte tätig war. Die Weiterbildung zur Social Media Managerin ermöglicht ihr neue Berufschancen beim Wiedereinstieg nach ihrer Elternzeit. Katherine auf XING

Sophia Herrlich (37) Die studierte Kommunikations- und Medienwissenschaftlerin betreut als PR- und Kommunikationsberaterin in einer Agentur mit Spezialisierung auf den Bereich Food zahlreiche Kunden der Lebensmittelindustrie. Dabei gehören die Konzeption und Umsetzung von maßgeschneiderten Kommunikationsmaßnahmen zu ihrem Tagesgeschäft. Die Weiterbildung zum Social Media Manager war für sie die optimale Möglichkeit sich im Bereich Social Web auf den neusten Stand zu bringen und zukünftig auch diese Kanäle effektiv in Konzepte einzubringen. Insbesondere das Thema Corporate Blog hat es ihr angetan. Hier sieht sie für sich besonders großes Potenzial, um ihren Spaß am Schreiben und die ganzheitliche Kommunikation für Unternehmen miteinander zu verknüpfen. 

Sarah Kolandryk (25) absolvierte bereits ihren zweiten Zertifkatslehrgang in Folge. Als gelernte gestaltungstechnische Assistentin stellte sie fest, dass es heute nicht nur auf die Gestaltung ankommt. Mit dem Zertifikat als Online Redakteurin, kann sie nun professionell Texte zu dem Medien ergänzen und ihren Umweltblog www.wasgehtlos.wordpress.com betreiben. Der Social Media Kurs brachte ihr fundiertes Wissen in den Social Media Kanälen und ermöglicht ihr neue Jobchancen im Bereich der Öffentlichkeitsarbeit / PR. Das eLearning ist besonders gut um sich neben dem Beruf zu qualifizieren. Man knüpft viele neue Kontakte und lernt sehr viel.

Ellen Möllerwessel (30) ist seit 8 Jahren Community Managerin für das Mütterportal NetMoms. Sie hat viel Erfahrung im Umgang mit einer Community auf der eigenen Plattform, wünschte sich aber noch Einblicke in weitere Felder. Sie entschied sich für die Weiterbildung zum Social Media Manager um genau das zu realisieren. Social Media und Community Management gehen Hand in Hand, daher war es ihr wichtig, nicht nur einen Bereich zu beherrschen. Durch die Weiterbildung erhofft sie sich, das Angebot der NetMoms noch besser auf die Zielgruppe zuschneiden zu können. Ellen auf XING

Matthias Noga (26) Nach seiner kaufmännischen Ausbildung, fand Matthias Noga als Betriebsleiter in der LaserZone Essen seinen beruflichen Einstieg. Nach dem Beweis seiner kreativen Ader durfte er sich schnell im Bereich Marketing ausprobieren. Nach ersten Erfolgen in diesem Bereich machte er eine Weiterbildung zum Social Media Manager um sich das Rüstzeug zu erarbeiten vermehrt die Strategie der LaserZone-Gruppe zu planen und umzusetzen. Der Schwerpunkt seines finalen Konzepts war die Unterstützung der aggressiven ExpansionsStrategie der LaserZone-Gruppe durch soziale Medien. Dieses Konzept fand Anklang und wurde auch entsprechend umgesetzt. Die beruflichen Weichen des musikalischen Kreativlers sind nun auf den Marketing-Gleisen angekommen und der Zug nimmt Fahrt auf.

Stefan Reinermann (46) ist seit 2004 Gründer und Geschäftsführer der Agentur r2medien in Münster. Als gelernter Redakteur und Diplom-Sportwissenschaftler arbeitete er vor seiner Selbständigkeit bei unterschiedlichen On- und Offline-Medien sowie als Texter in Agenturen. Bereits seit 2009 entwickelt und betreut er im Auftrag von Kunden auch Kampagnen auf Social Media-Plattformen wie Facebook, Twitter, YouTube, Xing und LinkedIn. Durch die IHK-Fortbildung wollte er sein weitestgehend autodidaktisch erworbenes Fachwissen zertifizieren und sich durch die Dozenten und Kommilitonen zu neuen Ideen, Strategien, Trends und Tools im Bereich Social Media inspirieren lassen. In seiner Facharbeit widmete er sich dem Thema Inbound-Marketing und Lead-Nurturing via Social Media. Stefan auf XING

Stefanie Rensch (42) ist seit über 20 Jahren im Bereich Event Organisation, Hotellerie und Veranstaltungsmanagement tätig und eine ihrer großen Stärken ist das Netzwerken. Schon früh war sie bei XING (damals noch open-BC) und Facebook aktiv – bisher jedoch, ohne das Potential von Social Media auch beruflich zu nutzen. Da sie aktuell an einem neuen Veranstaltungsformat arbeitet, wollte sie Social Media Profi werden und lernen, wie sich unterschiedliche Plattformen nutzen lassen, um Events, Kongresse und Dienstleistungen im Markt zu implementieren und signifikant nach vorne zu bringen. Aus persönlicher Neugierde und um beruflich neue Impulse zu erhalten, entschied sie sich für eine Qualifizierung zum Social Media Manager IHK bei der Business Academy Ruhr. In Stufe 2 wird sie dort noch die Ausbildung zum Online Marketing Manager absolvieren. Stefanie bei XING

Jessica Rudi (33) ist studierte Soziologin (M.A.) und arbeitet seitdem in der IT-Branche. Dabei ist sie ein echter Allrounder, wenn es um Schnittstellenfunktionen geht. In der Nähe zur Entwicklungsabteilung fühlt sie sich wohl, als Produkt- und Testmanager, als Supporter, als Berater. Privat interessiert sie sich sehr für die Social Media Welt und entschied sich daher, das bloße Interesse mit einer fundierten Ausbildung zu untermauern. Sie ist gespannt darauf, welche Synergien sich mit dieser Basis entwickeln lassen. Jessica bei XING

Fabian Valentini (22) ist gelernter Industriekaufmann, Musiker und produziert leidenschaftlich gerne Videos. Für seine Band pflegt er bereits seit Jahren die verschiedensten Social Media Kanäle. Mit den neuerlangten Kenntnissen durch die Weiterbildung zum Social Media Manager möchte er die Aktivitäten im Social Web nun zielgerichteter, effektiver und erfolgreicher gestalten. Aber auch die zusätzliche Qualifikation für den Lebenslauf hilft dem angehenden Studenten sich nach einem abgeschlossenen Studium im Bereich Kommunikations- und Multimediamanagement besser auf dem Arbeitsmarkt positionieren zu können. Fabian auf XING

Mechthild vom Büchel (53) entwickelt als Freiberuflerin Strategien für eine erfolgreiche Presse- und Öffentlichkeitsarbeit – seit 2007 als Pressereferentin für das Internationale Bildungs- und Begegnungswerk e. V. in Dortmund und die IBB gGmbH. Eigentlich hat die gelernte Redakteurin ja Druckerschwärze im Blut – aber seit ihrem Volontariat bei einer Tageszeitung in den 1980er Jahren, frühen Berühungspunkten zum Ganzseiten-Umbruch und zum Online-Publishing ist sie technik-affin und als Autodidaktin in Social Media unterwegs. Mit ihrer Fortbildung zum Social Media Manager hat sie ihre Erfahrungen nun auf ein solides Fundament gestellt. Denn sie ist überzeugt: Social Media sind ein unverzichtbarer Baustein einer erfolgreichen Öffentlichkeitsarbeit. Mechthild auf XING

 

Dr. Marie Huchthausen beschäftigt sich als Didaktikerin und Erwachsenenbildnerin seit knapp 20 Jahren mit eLearning und digitalem Lernen. Als Geschäftsführerin der Business Academy Ruhr ist sie verantwortlich für den Bildungsbereich. Sie gibt ihr Wissen rund um das Thema Digitalisierung in zahlreichen In-House-Schulungen und als Speakerin weiter.