Business-Academy-Ruhr.de - Wir leben Social Media

Premiere: Social Media Manager aus Münster stellen sich vor

Münster. Die Premiere Social Media Manager (IHK)  ist gelungen: Nachdem der erste Kurs an der IHK Nord Westfalen abgeschlossen werden konnte, durften sich die Absolventen bei der Zeugnisübergabe über ihren Erfolg freuen. Viel haben sie investiert. Jetzt sind sie bereit neue Aufgaben im Social Web zu übernehmen. Ob als Angestellte, Unternehmer oder Selbstständige: Alle brennen darauf, das Gelernte anzuwenden.

Social Media Manager IHK Münster

Über acht Wochen konnten die Teilnehmer sich geballtes Expertenwissen zum Thema Social Media Management aneignen, sowohl im Präsenzunterricht als auch online im begleitenden eLearning.

Alles im Blick

Dass Social Media Management nicht nur bedeutet eine Facebookseite zu betreuen lernten die Teilnehmer sehr schnell. Neue Netzwerke wurden entdeckt, ebenso neue Tools wie die Social Relationship Plattform Hootsuite, um das zukünftige Dasein als Social Media Manager  zu vereinfachen. Auch der Unterschied zwischen einer privaten Nutzung von Social Media und der Nutzung Unternehmen wurde schnell ersichtlich, ebenso wie die Notwendigkeit Social Media Aktivitäten zu beobachten und auch deren Erfolg zu kontrollieren.

In einer gemeinsamen Abschlussveranstaltung „Social Media Manager IHK Münster“ stellten die Teilnehmer ihre Kommunikationsstrategien vor, welche sie zuvor in ihren Facharbeiten ausgearbeitet hatten. So unterschiedlich die Herangehensweisen der neuen Social Media Profis auch waren, so konnten sie doch überzeugen und die Absolventen bewiesen, wie viel sie in den vergangenen Wochen gelernt haben.

Erfolgreicher Kursstart an der IHK Nord Westfalen

Zum ersten Mal betreuten Holger Rohde und Dr. Marie Huchthausen von der Business Academy Ruhr die Weiterbildung zum Social Media Manager (IHK) Münster an der IHK Nord Westfalen und konnte den Teilnehmern wesentliche Kompetenzen rund um die Themen Social Media Strategie, Social Networks, Blogs, Informationsmanagement, Foto-und Videoeinsatz im Netz, Social Media Recht und Monitoring vermitteln.

Der Erfolg der Absolventen spricht für sich und das Dozententeam freut sich darauf auch zukünftig die Kurse der IHK Nord Westfalen begleiten zu dürfen.

Social Media Manager IHK Münster

Anstoßen und feiern: Der Abschluss ist geschafft!

Social Media Manager IHK Münster stellen sich vor

Uli Dreier (49) ist selbständig im Schuheinzelhandel. „Wir wollen auch in Zukunft unseren Kunden etwas Besonderes bieten und dazu gehört auch eine durchdachte Social Media Strategie“, sagt Uli. Durch die Weiterbildung zum Social Media Manager, werden nun die erlangten Erkenntnisse im eigenen Unternehmen effektiv umgesetzt.

Uli auf Xing

Amrit Marx (gelernte Werbekauffrau) arbeitete 14 Jahre in einer Werbeagentur in Münster als Assistenz der Geschäftsführung, Projektmanagerin und in der Kundenberatung. Vor ca. zwei Jahren wechselte sie das Unternehmen, übernahm neben dem Bereich Assistenz der Geschäftsführung auch die Marketingleitung eines Maschinenbauunternehmens in Münster/Senden. Amrit entschied sich zur Weiterbildung Social-Media-Managerin, um die Entwicklung im Bereich Social Media zusammen mit den übergeordneten Kommunikations- und Unternehmenszielen in Einklang zu bringen und zukunftsorientiert im Berufsleben tätig zu sein. Wichtig sind ihr Kenntnisse im juristischen Bereich sowie die Bereiche Suchmaschinenoptimierung, Content-Generierung, Community Management, Monitoring/Reporting und Analysenerarbeitung.

Amrit auf Xing

Carolin Feth (31) hat Archäologie und Geowissenschaften studiert und lebt in Witten. Neben den Unweiten der prähistorischen Welt interessiert sie sich seit langer Zeit für die moderne Social Media und die damit verbundenen Kommunikationswege. Mit der Zielgruppe im Blickfeld ist sie stetig damit beschäftigt interessanten Content zu finden und mit diesem das Interesse der Leser zu wecken. Mit der erfolgreich beendeten Weiterbildung zur Social-Media-Managerin hat sie ihr vorhandenes Wissen vertieft und verfestigt.

Carolin auf Xing

Marco Mertens (42) ist seit 2011 selbstständig im Internet zu Hause. Er ist 100%iger Quereinsteiger: Eigentlich ist er studierter Philosoph, was ihm gemeinsam mit der Grundlagenausbildung Theaterpädagogik insbesondere im Kontext von Beratung, Kommunikation und Strategieentwicklung seine ganz eigene Kreativität ermöglicht. Seinen ersten Kontakt mit der Umsetzung von Internetseiten hatte Marco schon 2001 mit der Gestaltung der Homepage der Forschergruppe „Wissenschaft um Umbruch“ an der Uni Bielefeld. Zumeist im Auftrag verschiedener Agenturen setzt Marco Internetseiten, Online-Shops und Individuallösungen auf Basis des Zend Framework um. Da auch das professionelle Social Media Management über die Jahre für die Kunden immer wichtiger wurde, macht es jetzt – u.a. für laufenweltweit.de – einen ständig wachsenden Teil von Marcos Dienstleistung aus.

Marco auf Xing

Sandra Morgenroth (27) Sandra arbeitet in der Unternehmenskommunikation bzw. im Marketing bei der Adecco Operations Germany GmbH in Münster. Sie ist u.a. für die Social Media Auftritte der Unternehmensmarken Adecco Personaldienstleistungen, TUJA Zeitarbeit, Service Personaldienstleistungen und Boetronic verantwortlich. Im Rahmen des Kurses hat Sandra eine Kommunikationsstrategie für die Adecco Personaldienstleistungen entwickelt, da diese Marke global agiert und die Social Media Aktivitäten dahingehend optimiert werden sollen.

Sandra auf Xing

Björn Kortwinkel ist studierter Mediadesigner und hat langjährige Erfahrung Im Marketing in diversen Unternehmen. Derzeit versucht er, das Marketing bei REVENTA auf neue Füße zu stellen. Weg vom Offline Marketing hin zum Online Marketing. Um dieses zu bewältigen war und ist es notwendig sich das nötige Wissen anzueignen. Logische Konsequenz, der Kurs zum Social Media Mananger (IHK). Nun wird sich zeigen, ob er das Gelernte auch in die Realtität umsetzen kann. Das bescheidene Ziel, Social Media Vorreiter in der Landwirtschaft! Wir drücken die Daumen!

Björn auf Xing

Karin Reinke-Denker (48) ist PR-Referentin bei einem mittelständischen Automations-Unternehmen, mit dem Schwerpunkt auf funkbasierender M2M Kommunikation. Wer denkt, sie sei Ingenieurin, der irrt. Ursprünglich hat sie Medienwissenschaften, Film- & Medienmanagement studiert, in Theatern und bei Fernsehsendern gearbeitet und dann ihren Schwerpunkt auf die Pressearbeit gelegt. Mit diesem Background gelingt es ihr immer wieder, sich schnell in neue Themengebiete einzuarbeiten und sich darin „zu Hause“ zu fühlen. Social Media war bislang nur privat für sie ein Thema, aber jetzt möchte sie auch beruflich ihre Kompetenz in Sachen Social Media unter Beweis stellen, denn sie ist davon überzeugt, dass es ohne Social Media auch im B2B Business nicht mehr gehen wird.

Karin auf Xing

Babsi Vahle kommt aus der Musikbranche und ist Künstlermanagerin und Veranstalterin. Sie hat schon vorher Social-Media-Strategien entwickelt, aber mehr aus dem Bauch heraus. Die Erfahrungen hat Sie nun durch Fachwissen in Form der Weiterbildung ergänzt. Zur Zeit ist Sie auf Jobsuche und wer weiß, ob sie Ihre persönliche Strategie der Jobsuche aus dem Kurs online umsetzen wird.

Babsi bei Xing

Birgit Walter (45) arbeitet Vollzeit in befristeter Anstellung als Marketing Managerin eines mittelständischen Unternehmens (Chemie). Mit dem beruflichen Hintergrund Einkauf, Verkauf, Vertrieb interessiert sie sich besonders für Online Marketing – Produktplatzierung und SEO. Zu Ihren aktuellen Aufgaben gehören: CI Überwachung, PR, Newsletter Erstellung, Veranstaltungsplanung (Messen, B2B Veranstaltungen), allgemeines Marketing, Homepagepflege per Typo 3, Piwik, SEO, sowie die Erstellung von SAP Vertriebsstatistiken. Die Social Media Kanäle nutzt sie nicht nur beruflich, sondern auch privat. Sie ist offen für Jobofferten im Bereich Events – Marketing und Social Media zum 30.11.2016 oder nach Absprache.

Birgit auf Xing

Dr. Julia aus der Wiesche (44) entwickelt als Projektmanagerin bei der Bertelsmann Stiftung das INQA-Audit Zukunftsfähige Unternehmenskultur. Social Media im Unternehmen steht für sie im besten Falle für einen kulturellen Wandel, der Kreativität, Agilität, Kommunikation und Innovationskultur in der Organisation oder im Betrieb fördert.  Privat engagiert sich Julia bei HeurekaNet e.V. in Münster. Für den gemeinnützigen Verein hat sie im Rahmen der Weiterbildung eine Social Media Strategie entwickelt. „Gerade kleine Nonprofit-Organisationen können von den Sozialen Medien ungemein profitieren“, so ihr Fazit.

Julia auf Xing

Das könnte Sie auch interessieren:

 

Milena Droste ist Betriebswirtin, Social Media Managerin, Online Redakteurin und Online Marketing Managerin. Seit 2014 ist sie Projektmanagerin und Beraterin bei der Business Academy Ruhr. Als Referentin bietet sie zudem Vorträge und Workshops zu den Social Media Networks sowie zur Social Media Strategie an.