Business-Academy-Ruhr.de - Wir leben Social Media

Senioren go digital: Internet Kurse für Menschen über 55 Jahre

Herne. Immer mehr Senioren und ältere Menschen entdecken und erobern die vernetzte Welt für sich. Dieser Trend ist nicht mehr aufzuhalten. Schon 2014 erkannte der Verein “ID55®  – anders alt werden e.V.” aus Herne den Bedarf und schneiderte – in Kooperation mit der Business Academy Ruhr – Senioren Internet Kurse. Unter dem Motto: „Immer schön am Ball bleiben“ erhalten Sie Einblicke in die Welt der jungen Generation. 

Seit dem läuft das Projekt mit großem Erfolg. 2017 wird das Angebot erweitert.

Am 17. Januar 2017 stellen wir das Projekt
im Rahmen einer kostenlosen Info-Veranstaltung um 18 Uhr,
im Kulturzentrum ”Das O – Ort der Kulturen“,
Overwegstraße 32, 44625 Herne, vor.

Internet Kurse Senioren

Alle diese Social Media Plattformen werden den Senioren nach dem Kurs ein Begriff sein.

 

“Silver Surfer” haben Interesse an der Digitalisierung   

Seit zwei Jahren bietet der ID 55 Senioren Internet Kurse an. Der Bedarf ist da. Die Kurse waren immer ausgebucht. Ein weiterer Beweis für das große Interesse der Senioren an den neuen Medien und ihrer gesellschaftlichen Auswirkungen zeigt sich auch in der regen Teilnahme der Senioren am Goldenen Internet Preis 2016: 130 Bewerbungen aus ganz Deutschland wurden von Menschen über 60 Jahren eingereicht.  

Auch die Nutzerzahlen sprechen für sich:

Senioren machen Fotos, recherchieren im Netz und sind neugierig auf das, was das Internet so zu bieten hat. Das ist meine Erfahrung nach fast zwei Jahren Projekt mit den engagierten „Silver Surfern“. „Wir hätten nie gedacht, dass diese Weiterbildung so lang läuft und wir dabei so viel Spaß zusammen haben.“ – Diese Rückmeldung habe ich im Laufe der Zeit immer wieder von den Teilnehmern gehört. Die Begeisterung für die neuen Medien ist groß und mir, als Kursleiterin, macht es großen Spaß, diesen Prozess zu begleiten.

“Wir haben bei null angefangen?”

Was interessiert Senioren am Internet? “Alles”  – könnte man sagen. Aber ganz so einfach ist es dann doch nicht. “Wir haben bei Null angefangen“ und uns Schritt für Schritt in die Themen eingearbeitet. Also während wir in den ersten Monaten der Senioren Internet Kurse Grundlagen des Web oder die Google-Suche als Thema hatten, tauchten wir nach und nach immer tiefer in die Materie. Vom Umgang mit Google, Einrichten einer E-Mail-Adresse oder Online-Zahlungen wagten wir uns sogar an die Analyse erfolgreicher Youtuber, diskutierten Werbeformen im Netz und besprachen verschiedene Möglichkeiten des eCommerce.

Jeden Dienstag geht es rund

Jeden zweiten Dienstag von 16 bis 18 Uhr im Kulturzentrum “O”, Overwegstr. 32, in Herne trifft sich die Gruppe und tauscht sich aus. Zur Einführung in die Thematik halte ich einen Vortrag. Ich begleite die Kurse seit Beginn und freue mich auf jeden einzelnen Termin. Die Themen bereite ich jedes Mal so auf, dass man ohne Vorkenntnisse mitdiskutieren kann.

Die Themen der Senioren Internet Kurse

Im Laufe des Jahres 2016 haben wir uns mit einem breiten Spektrum an Themen beschäftigt:

Was viele überrascht hat: Man muss keinen eigenen Facebook-Account haben, um zu sehen, was dort grad zum Thema Fremdenhass passiert. Mich wunderte besonders, dass die Senioren das Thema „Blog und Youtube“  so begeistert aufgenommen haben und selbst aktiv werden wollen.

Senioren werden selber aktiv

Nach den zwei Stunden Unterricht bekommen die Teilnehmer jedes Mal Hausaufgaben, zum Beispiel selbst nach spannenden Blogs zu suchen oder ein YouTube Kanal zu finden und diese beim nächsten Mal vorzustellen. Die Ergebnisse haben mich jedes Mal mehr als verblüfft.

Eine Teilnehmerin berichtete zum Beispiel, dass sie eine Reise nach Österreich geplant habe und bei einem Reise-Blog tolle Tipps für die Region bekommen hat. Auch Koch-Blogs fanden allgemein große Zustimmung, denn: „Weil man da Rezepte bekommt, die man nicht überall findet“. – Mein Fazit: Diese Senioren haben den Schritt in die digitale Welt gemacht.

Das sind die neuen Angebote für 2017  

Nächstes Jahr geht es weiter! Die ID55 weitet in Kooperation mit der Business Academy Ruhr die Senioren Internet Kurse sogar aus und bieten eine Kurs für Einsteiger an und einen für Fortgeschrittene. Die Themen für die Fortgeschrittenen haben die Gruppe selbst vorgeschlagen. Deshalb steht 2017 zum Beispiel

auf dem Programm. Zusätzlich planen wir drei Halbtages-Workshops, in denen wir Themen praktisch vertiefen können. Dann haben wir Zeit, zu lernen, wie Senioren mit WordPress bloggen, den Umgang mit dem Android Handy erlernen oder Sachen bei eBay verkaufen.

Jetzt kostenfrei  informieren

Am 17. Januar 2017 stellen wir das gesamte Programm im Rahmen einer kostenlosen Info-Veranstaltung vor. Ob Einsteiger oder Anfänger: Jeder Kurs kostet 60,-€ für ID55 Mitglieder, 70,-€ für Nicht-Mitglieder, die Halbtages-Workshops 30,-€ für Mitglieder und 40,-€ für Nicht-Mitglieder bzw. Gäste. Alle, die Interesse an den Themen haben, sind herzlich Willkommen. Man braucht keine Vorkenntnisse, nur Spaß am Austausch und Interesse! Und: man muss nicht über 55 sein 😉 Anders alt werden kann man auch schon vorher!

*Wer ist der ID55?
ID55 ist ein Verein von Menschen über 55, die beschlossen haben „anders alt“ zu werden. Die Gruppe, die sich mit den Web-Themen beschäftigt umfasst knapp 20 Personen. Manche sind knapp 55+ und noch im Erwerbsleben, andere haben aber die 80 bereits überschritten und genießen den Austausch zu den Internet-Themen.

Mein persönliches Fazit:

Für mich als Kursleiterin war es schön zu sehen, wie aufmerksam und gut vorbereitet die Gruppe seit 2014 immer war. Unabhängig davon, ob die Senioren sich zukünftig bei Facebook anmelden oder Youtube Videos drehen ;-): Alle Teilnehmer der Senioren Internet Kurse haben immer sehr rege diskutiert und zeigten großes Interesse, mehr über die Themen zu erfahren. Das heißt für mich: Senioren wollen am digitalen Leben teilhaben – mehr denn je. Und genau diesen Weg müssen müssen sie meiner Meinung nach auch gehen, um in Zukunft nicht ausgegrenzt zu werden. Angesichts der „Baby Boomer Generation“, die schon in Kürze das Alter Ü55 erreichen wird, werden solche Angebote, wie sie der ID55 bietet immer wichtiger. Für mich als Kursleiterin ist es jedes Mal eine Bereicherung und deshalb freue ich mich schon auf die nächsten spannenden Diskussionen und Anregungen.

Das könnte Sie auch interessieren:

 

  • Dr. Marie Huchthausen arbeitet seit knapp 15 Jahren in den Bereichen Erwachsenenbildung, Hochschulen und Forschung.
  • Die renommierte Wissenschaftlerin und Trainerin entwickelt für die Business Academy Ruhr innovative eLearning Konzepte unter anderem für die Weiterbildung Social Media Manager (IHK).
  • Schwerpunkte ihrer Arbeit sind: eLearning, Didaktik, Online-Beratung, Coaching und Qualitätsmanagement.