Business-Academy-Ruhr.de - Wir leben Social Media

9 Experten für Social Media Kanäle

Posten, tweeten, bloggen oder snappen – für die meisten Menschen gehören diese Begriffe mittlerweile zum gängigen Sprachgebrauch. Doch nur wenige wissen, wie man die dazugehörigen Social Media Kanäle professionell nutzt und diese gewinnbringend für Unternehmen einsetzen kann. Aus diesem Grund haben sich neun Menschen weitergebildet und sind jetzt Social Media Manager (IHK).

Social Media Kanäle

Diese Absolventen der Business Academy Ruhr wissen, wie die Social Media Kanäle funktionieren. Foto: Business Academy Ruhr

Social Media Kanäle richtig nutzen

Viele Unternehmen haben verstanden, dass ein guter Webauftritt notwendig ist, um Kunden mit Informationen zu versorgen. In Zeiten, in denen auf verschiedenste Arten kommuniziert wird, ist es mindestens genauso wichtig, die entsprechenden Social Media Kanäle richtig zu bedienen. Dadurch ist für viele der Bedarf entstanden, einen Profi oder Business-Account für dieses Thema im Unternehmen zu pflegen. Doch nicht nur Unternehmen professionalisieren ihre Facebook Auftritte und schalten regelmäßig Facebook Ads. Es gibt inzwischen unzählige YouTuber oder Instagram Stars die mehr Follower haben, als manche regionale Tageszeitung Abonnenten vorweisen kann. Wer die Social Media Kanäle richtig nutzt, kann oftmals ein zusätzliches Einkommen damit erzielen oder eine relevante Reichweite zu seinen Followern und Kunden aufbauen.

Welche Kompetenzen werden vermittelt?

In der Weiterbildung zum Social Media Manager (IHK) werden vor allem Kompetenzen für die Implementierung des Social Media Marketings in das Unternehmen vermittelt. Die Teilnehmer sind anschließend in der Lage den nachhaltigen Erfolg des innovativen Marketinginstruments strategisch zu planen, zu steuern und leiten zu können.

 

In 14 Tagen zum Abschluss

Social Media Kanäle

Social Media Kanäle

In der Kursvariante „kompakt“, wurde den Teilnehmern innerhalb der 14-tägigen Weiterbildung tiefes Wissen durch Fachexperten vermittelt. Vormittags fanden hierzu in den Räumen der IHK Dortmund die Präsenzveranstaltungen statt. Während der Nachmittagsstunden wurde dann anhand von online basierten Aufgaben das Wissen vertieft. Zum Ende der Weiterbildung haben die Teilnehmer ein Kommunikationskonzept in Form einer Facharbeit entwickelt, wodurch sie einen direkten Transfer des Erlernten in die Praxis umsetzen konnten. Wir gratulieren allen Teilnehmern zur erfolgreichen Teilnahme.

Unsere Teilnehmer stellen sich vor:

Katrin Suche (32)

ist gelernte Personaldienstleistungskauffrau und arbeitet seit Anfang 2011 bei der Rehbach Personal-Service GmbH. Begonnen hat sie als Personaldisponentin in der Niederlassung Bochum. Nach einem Wechsel in die Niederlassung Witten arbeite sie im Auftrags- und Vertragsmanagement. Nach kurzer Zeit übernahm sie die Leitung für die Region Ruhr-Westfalen. Im Mai 2016 ist Katrin in die Zentrale nach Schwelm gewechselt, um das Bewerbermanagement überregional für alle Niederlassungen zu zentralisieren und anschließend die Leitungsfunktion zu übernehmen. Zudem ist Katrin zukünftig dafür zuständig den Social Media Bereich für die Rehbach Personal-Service GmbH aufzubauen und anschließend die Betreuung zu übernehmen.

Katalin Kochanski (18)

…hat bereits im Jahr 2015 ein zweiwöchiges Schülerpraktikum bei der Business Academy Ruhr absolviert. Seitdem hat sie sich für die Branche sehr interessiert und kann sich vorstellen, zukünftig in diesem Geschäftszweig zu arbeiten. In diesem Jahr hat sie ihr Abitur bestanden und ist nun seit September 2016 für ein Jahr wieder im Team der BAR, bis sie ihr Studium der Medienwissenschaften antritt. Durch die Weiterbildung zum Social Media Manager hat sie tiefgründiges Know-how im Bereich Social Media erlangt. Besonders dies wird ihr in Zukunft helfen, Ziele und Projekte gezielt umsetzen zu können.

Claudia Kalinowski (33)

…ist seit 2010 für die Öffentlichkeitsarbeit und Projektbetreuung im Landschaftspark Duisburg-Nord verantwortlich. Zu ihrem Tagesgeschäft gehört die Bild- und Textredaktion auf der Internetpräsenz des Landschaftspark, das Verfassen von Online-Nachrichten und Pressemitteilungen, die Planung und Verwaltung von Webemaßnahmen und Marketingaktivitäten sowie die Vermarktung des Parks als Foto- und Drehlocation. Darüber hinaus betreut sie den Facebook-Auftritt des Landschaftsparks. Die Weiterbildung zum Social Media Manager war für sie die optimale Möglichkeit sich im Bereich Social Web auf den neusten Stand zu bringen. Durch die Weiterbildung erhofft sie sich außerdem, die Angebote noch besser auf die Zielgruppen des Parks zuschneiden zu können.

Ilka Fiebich (50)

…ist seit 2006 Mitarbeiterin der Pressestelle der Stadt Solingen. Dabei gehört die Kommunikation mit den Bürgerinnen und Bürgern und mit den Medienvertretern der Stadt zum Tagesgeschäft. Ebenso die Verbreitung von Information an die Medien. Da sich die anzusprechende Klientel immer mehr in den sozialen Netzwerken aufhält, ist es auch für die Stadt an der Zeit, sich dem Zeitgeist anzupassen. Deshalb war die Weiterbildung zur Social Media Managerin für sie persönlich die optimale Möglichkeit, sich den neuen Herausforderungen zu stellen. Ebenso wichtig war die Fortbildung, um für die Stadt eine Social Media Strategie erstellen. Der Social Media Kompaktlehrgang brachte ihr fundiertes Wissen, das sie mit in ihre tägliche Arbeit nehmen kann.

Stefan Franiak (52)

…ist seit 1992 im Bereich Marketing/Werbung tätig. Dabei ist er als Allrounder im Schnittstellenmanagement und als Key Account Manager in der Crossmediaberatung mit den Spielarten der Branche vertraut. Seine Erfahrungen umfassen insbesondere Plakatwerbung OOH und DOOH, Kinowerbung, Ambientwerbung, Guerilla Marketing, Verkehrsmittelwerbung und Sonderwerbeformen. Durch diese IHK-Fortbildung wollte er neues Fachwissen seinem Portfolio hinzufügen und sich zertifizieren lassen. Dieses Know-how und die neu gewonnenen Blickwinkel auf die Facetten der Social Media- und Online Welt, deren Aspekte, Ideen, Strategien, Trends und Tools fügen seiner Marketingkompetenz neue Komponenten hinzu. In der sich rasant entwickelnden Marketing-und Mediabranche freut er sich auf die neuen Herausforderungen. Stefan auf XING

Heike Findeisen (30)

…studierte Medientechnik und ist derzeit im Studiengang Betriebswirtschaft, Marketing- und Medienmanagement an der Hochschule Heilbronn, Campus Künzelsau, Reinhold-Würth-Hochschule angestellt. Die Optimierung der Kommunikationsprozesse des Studiengangs spielen seit einiger Zeit eine große Rolle. Die Weiterbildung zum Social Media Manager ermöglichte ihr sich auf den aktuellsten Stand zu bringen und ein fundiertes Konzept für den Social Media Auftritt des Studiengangs zu erstellen.

Jana Golus (31)

…war bereits während ihres Magisterstudiums der Kommunikationswissenschaft und Germanistik im Journalismus aktiv und schrieb als freie Mitarbeiterin etliche Zeitungsartikel. Social Media fand sie auch damals schon spannend und verfasste ihre Magisterarbeit zu dem Thema „Wie verändern Social Network Sites wie Facebook die Qualität unserer Freundschaften und sozialen Beziehungen?“. Nach ihrem Studium sammelte Jana als Volontärin weitere Erfahrungen im Bereich Magazinjournalismus innerhalb einer Agentur. Mittlerweile arbeitet sie in einer städtischen Pressestelle und entschied sich für die Qualifizierung zur Social Media Managerin IHK bei der Business Academy Ruhr, um Social Media als Baustein in der Öffentlichkeitsarbeit der Stadtverwaltung zu nutzen.

Claudia Klein (49)

…arbeitet seit über 20 Jahren in verschiedenen Funktionen im Vertrieb von Dienstleistungen der Umweltbranche. Aufgrund der Planung einer zukünftigen Selbstständigkeit und der damit einhergehenden Erstellung der eigenen Website hat Sie die Chance dieser Weiterbildung genutzt, um sich bereits mit den gängigen Tools und Plattformen des Social Media zu beschäftigen. Besonders die Vermittlung von Wissen über rechtliche Standards, Monitoring Tools sowie wichtige Qualitätskriterien beim Einsatz von Social Media Tools haben ihr das notwendige Rüstzeug vermittelt, um Ihre zukünftige Dienstleistung im Markt zu implementieren.

Das könnte Sie auch interessieren:

 

  • Dr. Marie Huchthausen arbeitet seit knapp 15 Jahren in den Bereichen Erwachsenenbildung, Hochschulen, Forschung.
  • Die renommierte Wissenschaftlerin und Trainerin entwickelt für die Business Academy Ruhr innovative eLearing Konzepte im Bereich Social Media Manager (IHK) und Cross Media Manager (IHK).
  • Schwerpunkte ihrer Arbeit sind: eLearning, Didaktik, online-Beratung, Coaching, Qualitätsmanagement.