Business-Academy-Ruhr.de - Wir leben Social Media

Neue Trends im eLearning: Business Academy Ruhr live auf der LEARNTEC

Digitale Trends und Technologien im eLearning entwickeln sich rasant. Wer auf dem Laufenden bleiben möchte, besucht am besten die LEARNTEC in Karlsruhe vom 24. bis zum 26. Januar 2017. Über 240 Aussteller und 200 Referenten werden auch in diesem Jahr erwartet. Bereits zum 25. Mal findet die Messe statt. Und wir von der Business Academy Ruhr berichtet live via Twitter und Blog. 

Seit 2011 setzt die Business Academy Ruhr GmbH als Bildungsanbieter im Digital Business das eLearning für seine IHK Weiterbildungen erfolgreich um. Seit 2014 bieten wir alle Weiterbildungen auch als Online Kurs an. Sie erfreuen sich unseren Teilnehmern großer Beliebtheit. Das eLearning wird in Zukunft noch mehr an Bedeutung gewinnen, da bin ich mir sicher. Und neue Technologien und Konzepte werden das eLearning revolutionieren.

Zwei in einem: Kongress und Fachmesse

Die LEARNTEC unterteilt sich in die Fachmesse und den Kongress. Wer beide besucht, verschafft sich einen guten Überblick über die zukünftigen Entwicklungen. „Zukunft Lernen: Lernwelten neu denken“: So lautet das Motto. Besonderer Höhepunkt wird am Dienstag, 24. Januar, die Special-Keynote vom US-amerikanischen Top-Speaker Elliott Masie sein. Allein der Auftritt dieses Futuristen und Analysten zeigt, dass die digitale Bildungsmesse LEARNTEC eine wegweisende Veranstaltung für die im deutschsprachigen Raum ist. Ich bin schon sehr gespannt auf den Blick in die Zukunft des digitalen Bildungsmarktes.

LEARNTEC

Wen spricht die LEARNTEC besonders an?

Sie beschäftigen sich mit dem Thema digitales Lernen? Oder sind Lehrer / Lehrender an eine Schule, Hochschule oder eines Aus- und Weiterbildungsinstitut? Dann ist diese Fachmesse genau das richtige für Sie. Denn laut einer Studie „Digitale Bildung auf dem Weg ins Jahr 2025“, die die LEARNTEC anlässlich ihres 25-jährigen Jubiläums in Auftrag gegeben hat, sollen sich besonders die Lehrenden in Deutschland mit diesem Thema auseinandersetzen. Die Studie kommt zu dem Schluss, dass die Schulen, Hochschulen und berufliche Aus- und Weiterbildungen noch nicht ausreichend auf die digitalen Herausforderungen vorbereitet sind. „Als größte Herausforderung in allen Bildungsbereichen sehen die Experten deshalb die digitale Kompetenz der Lehrenden„, so das Ergebnis der Studie. Genau die können Besucher bei der LEARNTEC erlangen.

Die Themen sind vielfältig:

Mein Tipp: Für das Networking ist der Branchenabend am 24. Januar ideal. Und in angenehmer Atmosphäre kann man nach dem Messetag neue Kontakte knüpfen und erweitern.

Die BAR auf der Messe

Das ist unsere Premiere: Die Business Academy Ruhr ist als Medienpartner am Dienstag und Mittwoch live dabei. Im Laufe der Tage wird es einen Livebericht auf dem Instagram-Kanal der Business Academy Ruhr und dem Twitter-Kanälen @BARuhr und @MHuchthausen tickern. #LEARNTEC2017. Ein ausführlicher Bericht wird auf dem Blog der Business Academy Ruhr erscheinen.

Wer ist ebenfalls auf der LEARNTEC und möchte sich mit mir treffen? Einfach vorab mit mir Kontakt aufnehmen. Dann vereinbaren wir einen Termin: Per E-Mail: marie@business-academy-ruhr.de oder schickt mir über Twitter eine Nachricht: @MHuchthausen.

FAZIT

Seit 25 Jahren findet die LEARNTEC in Karlsruhe statt. Kaum zu glauben, denn bei Social Media Inhouse Schulungen werfen wir oft einen Blick in die Schulen und Hochschule. Mein Eindruck: Die Digitalisierung ist im Bildungsbereich noch nicht so weit voran geschritten, wie sie müsste.  Ich glaube, dass da noch viel Luft nach oben ist. Aus unserer Erfahrung heraus kann ich eLearning Konzepte nur empfehlen. Die Teilnehmer sind begeistert und wundern sich immer, wie effektiv das Lernen ist.

Doch wir wollen uns nicht auf Erreichtem auszuruhen, sondern bemühen uns, unsere eLearning-Kurse stetig weiterzuentwickeln. Durch die Teilnahme an der LERNTEC versprechen wir uns eine Fortentwicklung des eigenen digitalen Lernkonzepts. Deshalb bin ich mir sicher, dass man auf der Messe einen wunderbaren Eindruck über Neuerungen bekommt. Des Weiteren können wir uns mit Anbietern von Lernmanagement-Systemen und Software austauschen. Natürlich werden wir auch interessante Innovationen ausprobieren und schauen, ob sie zum eigenen Lernsystem passen.

Das könne Sie auch interessieren:

 

  • Dr. Marie Huchthausen arbeitet seit knapp 15 Jahren in den Bereichen Erwachsenenbildung, Hochschulen und Forschung.
  • Die renommierte Wissenschaftlerin und Trainerin entwickelt für die Business Academy Ruhr innovative eLearning Konzepte unter anderem für die Weiterbildung Social Media Manager (IHK).
  • Schwerpunkte ihrer Arbeit sind: eLearning, Didaktik, Online-Beratung, Coaching und Qualitätsmanagement.