Business-Academy-Ruhr.de - Wir leben Social Media

Die ersten Social Media Manager Advanced (IHK) haben es geschafft!

Am 15. Mai war es endlich so weit: Die ersten Teilnehmer traten den Kompakt-Kurs zum Social Media Manager Advanced (IHK) an. So konnten sie über einen Zeitraum von einer Wochen ihr Wissen im Social Media Management vertiefen und sich über neueste Trends aus der Praxis informieren. Nun haben sie es geschafft! Sie halten ihr Zertifikat in der Hand und noch viel wichtiger – sie sind mit tiefgehendem Wissen für neue Herausforderungen in der digitalen Welt gewappnet. 

Die Weiterbildung zum Social Media Manager Advanced beinhaltet 50 Unterrichtsstunden inklusive Online Vertiefung und Erstellung der Abschlussarbeit. Besonders an dieser Weiterbildung ist, dass die Teilnehmer die Wahl zwischen einer Abschlussarbeit in Form einer Strategie als Facharbeit oder in Form eines Videobeitrages haben. Innerhalb von fünf Tagen Präsenzveranstaltung wurde unseren Teilnehmern am Vormittag Expertenwissen durch unsere Fachdozenten vermittelt. Nachmittags haben sich die Teilnehmer in unsere onlinebasierte Lernumgebung begeben, wo es vertiefende Aufgaben zu bewältigen galt. Stets motiviert haben unsere Teilnehmer ihre arbeitsintensiven und lehrreichen fünf Tage hinter sich gebracht und können sich mit dem Abschluss Social Media Manager Advanced (IHK) stolz als Profis der sozialen Medienwelt betiteln. Wir wünschen euch bei eurem weiteren Werdegang viel Erfolg!

Social Media Manager Advanced (IHK)

Das sind sie! Unsere ersten Social Media Manager Advanced (IHK)

Unsere Social Media Manager Advanced (IHK) stellen sich vor

Mechthild Kraft: Seit 2001 arbeitet sie in der Verwaltunge eines familiengeführten Industriebetriebes in Altena/Westfalen mit ca. 80 Mitarbeitern. Das Unternehmen stellt Strick- und Häkelnadeln sowie Zubehör dazu „Made in Germany“ her. Mechthild arbeietet abteilungsübergreifend für Geschäftsführung, Marketing und Verkauf und betreut auch die Firmenwebseite addi.de. Vor 2 Jahren hat sie den Social Media Manager Kurs bei der IHK zu Dortmund in Zusammenarbeit mit der Business Academy Ruhr absolviert. Seidem betreut sie verantwortlich auch die Social Media Kanäle ihres Unternehmens bei Facebook, Instagram, Pinterest, Google+ und Twitter. Duch den Kurs Social Media Manager Advanced im Mai 2017 möchte sie ihr Wissen vertiefen, sich über neue Trends informieren sowie neue Ideen und Möglichkeiten der Weiterentwicklung der bestehenden Kanäle finden und neue Tools dafür kennenlernen.

Katalin Kochanski (19), hat im Jahr 2015 ein Schülerpraktikum bei der Business Academy Ruhr absolviert und ist nun, nachdem sie im letztem Jahr erfolgreich ihr Abitur bestanden hat, seit September 2016 wieder für ein Jahr im Team. Dort kümmert sie sich vorallem um die Foto- und Videoproduktion für die Social Media Kanäle der BAR, aber auch um Social Media Marketing. Dies bringt sie besonders für die Zukunft weiter, da sie in diesem Berufsfeld arbeiten möchte und bereits jetzt in den Bereichen Kundenbetreuung, Contentproduktion und Marketing viel Praxiserfahrung sammeln kann. Bereits im letztem Jahr hat sie an dem Social Media Grundkurs teilgenommen und hat erfolgreich ihre Strategie umsetzen können. Nun möchte sie diese auffrischen und Felder, die (noch) nicht in Betracht gezogen wurden, ausarbeiten. Diesbezüglich legt sie viel Wert auf Trends, aber auch auf Bewegtbild im Social Web. Mit der Teilnahme an dieser Fortbildung erhofft sie sich Projekte und Ziele gezielter umsetzen zu können. Katalin auf Xing.

Monika Peters ist Marketing- und Vertriebsallrounder und bereits seit 15 Jahren vorwiegend im B2C-Sales und B2B-Marketing beschäftigt – aktuell bei Persona Service/RHEINZINK. Nach dem Kurs zur „Online Redakteurin“ und dem Grundkurs „Social Media Manager“ möchte sie ihr Wissen mit dem „Advanced“-Kurs noch weiter ausbauen. Zum einen möchte sie für sich selbst mehr über z.B. aktuelle Trends und weitere Content-Erstellung lernen, andererseits Social Media im aktuellen Projekteinsatz weiter „professionalisieren“. Die zukünftig eigene Website www.fackelnichtlang.de dient zur Motivation und Inspiration von Leuten, aber auch zur eigenen Reputation. Ansonsten mag Monika Joggen, aber auch Essen, das Ruhrgebiet und seine Industriekultur, Marketing Artikel und Podcasts.

Sandra Gregorius (44) verheiratet, kommt aus Dortmund und lebt seit 4 Jahren in Witten. Seit 25 Jahren arbeitet Sie bei der EDG Entsorgung Dortmund GmbH und hat dort unter anderem Eventmanagement gemacht und ist nun seit ca. 3 Jahren für den gesamten Onlinebereich in der Kommunikation und Marketing zuständig. Der Bereich Social Media befindet sich im Unternehmen noch im Aufbau. Vor 2 Jahren hat sie den Social Media Manager IHK ebenfalls in Kompaktform absolviert. Sie möchte die neuen Erkenntnisse des Social Media Manager Advanced für die Imagepflege / Employer Branding und Recruiting nutzen. Privat ist sie auch viel online, fotografiert gern, liebt ihren Garten und ihren Kater und verreist gerne. Als Lieblingsplattform hat sich bei ihr inzwischen Instagram entwickelt. Fotos sagen eben wirklich mehr als tausend Worte und werden perfekt durch Hashtags unterstützt.

Dass sein Beruf etwas mit Kommunikation zu tun haben soll, war Thorsten Laumann (38) schon während der Schulzeit klar. Also folgte nach einigen Praktika (u.a. Westfälische Nachrichten, Berliner Zeitung, Bild, AOL, Radio RST/NRW) und dem Studium in Münster ein Volontariat bei den Westfälischen Nachrichten. Ein Wechsel in die PR-Arbeit für das Internetportal meinestadt.de führte  den Münsterländer im Jahr 2007 an das Thema Social Media heran – das ihn bis heute begleitet. Seit 2013 verantwortet der Vater von zwei Töchtern die Pressearbeit der Kreissparkasse Steinfurt. Dazu zählen auch der Aufbau, die Pflege und Weiterentwicklung der Social-Media-Kanäle (Blog, Facebook, Instagram, YouTube, Xing.) Thorsten auf Xing.

Matthias Dröge (31) lebt in Hamm und sorgt seit elf Jahren bei seinem Heimatsender Radio Lippe Welle Hamm dafür, dass die Hörer der Stadt bestens informiert und unterhalten werden. Jetzt versucht er auch über Social-Media-Kanäle die Hörer an das Programm zu binden, sie hinter die Kulissen blicken zu lassen, Geschichten und Meinungen zu generieren. Er hat die Social-Media-Auftritte der Lippewelle entwickelt. In dem Aufbaukurs geht es ihm um neue Trends, Tipps für Tools und Ideen, um auch möglichen Shitstorms den Wind aus den Segeln zu nehmen. Als Sportreporter freut er sich auch am Wochenende arbeiten zu dürfen. Matthias ist auf XING.

Miriam Milbradt (28) arbeitet als Onlineredakteurin bei der IHK Nord Westfalen in Münster. Zuvor hat sie als Volontärin für die Zeitschrift der IHK Nord Westfalen Artikel verfasst, Texte redigiert und Seiten grafisch gestaltet. Während ihres Studiums (Kunstgeschichte und Kommunikationswissenschaft) hat sie, insbesondere durch Praktika und freie Mitarbeit für Zeitung und Zeitschrift, ihre Leidenschaft für Medien, Fotografie und Social Media entdeckt. Bei einer Schulung für Volontäre an der Akademie für Publizistik hat sie besondere Social Media-Apps und Online-Tools kenngelernt und ausprobiert. Seither interessiert sie sich für kreative Möglichkeiten, um journalistischen Content im Netz zu veröffentlichen. Für die IHK Nord Westfalen ist sie auf XINGYouTubeTwitter und Facebook unterwegs – privat insbesondere auf YouTube und Instagram. Ihr berufliches Ziel im Social Media-Bereich: Eine größere und aktivere Community aufbauen, Inhalte kreativer und abwechslungsreicher gestalten, Videos integrieren. Ihr privates Ziel: Endlich einen eigenen Blog aufbauen. Miriam auf Xing

Die Weiterbildung zum Social Media Manager Advanced (IHK) eignet sich ideal als Fortführung und Vertiefung für ausgebildete Social Media Manager (IHK) oder erfahrene Social-Media-Praktiker. Die Voraussetzung für den Kurs ist also, Vorwissen mitzubringen. Interessierte können sich unter diesem Beitrag informieren, ob der Kurs zu dem eigenen Wissensstand passt.

 

  • Dr. Marie Huchthausen arbeitet seit knapp 15 Jahren in den Bereichen Erwachsenenbildung, Hochschulen und Forschung.
  • Die renommierte Wissenschaftlerin und Trainerin entwickelt für die Business Academy Ruhr innovative eLearning Konzepte unter anderem für die Weiterbildung Social Media Manager (IHK).
  • Schwerpunkte ihrer Arbeit sind: eLearning, Didaktik, Online-Beratung, Coaching und Qualitätsmanagement.