Business-Academy-Ruhr.de - Wir leben Social Media

Social Media kann JEDER, oder etwa nicht?

„Am besten kümmert sich ein Auszubildender oder Praktikant um unsere Facebook-Seite, oder Hans Mustermann aus der PR-Abteilung  macht das bisschen Posten einfach nebenher!“ So ähnliche Äußerungen sind auch heute noch in Kommunikationsabteilungen bzw. kleineren Unternehmen und Betrieben gang und gebe. Zwar kommunizieren fast die Hälfte der Unternehmen in Deutschland mittlerweile über Social Media Kanäle mit ihren Kunden, aber 66% von ihnen haben keine Strategie und nur 10% nutzen das Monitoring. Schade, denn Erfolg in sozialen Netzwerken braucht beides.

Social Media kann jeder

Social Media ja, aber nicht nebenbei

Diese Zahlen lassen es vermuten: Viele Unternehmen wissen zwar um die Wichtigkeit der sozialen Präsenz, aber gestehen den Instrumenten noch nicht so viel Gewicht bzw. Wirkung zu. Würde beispielsweise eine Versicherungsgesellschaft einen Auszubildenden alleine zu Vertragsgespräch zu einem Kunden schicken? Nein!

Aber die Vertragsanfrage eines Kunden auf der Facebook-Seite beantworten? Ist vorstellbar! Würde ein Unternehmen ganz nebenbei eine Pressemitteilung verfassen? Nein. Aber eine Unterhaltung auf Twitter mit Kunden und Journalisten führen? Kann passieren!

Nicht JEDER hat mit Social Media Erfolg

Geht es um Social Media herrscht oft noch die Überzeugung: Das bisschen zwitschern, posten oder kann nebenher laufen, dafür braucht man keine besondere Ausbildung oder spezielle Fähigkeiten. Ein Account auf Facebook, Google+, Twitter und Co. ist schnell eingerichtet und erste Post verschickt. Doch spätestens, wenn sich nicht die gewünschten Zahl an Fans und Follower einstellen, schwindet das Interesse und die Accounts veröden.

Kein Wunder: Es reicht nicht, einfach nur mit den Kunden über die sozialen Netze zu sprechen, authentisch zu sein oder immer wieder Werbeposts zu platzieren. Erfolgreiches Social Media Marketing sieht anders aus. Da steht eine ausgeklügelte  Strategie vor den Maßnahmen.

JEDER kann, aber Profis können es besser!

Im Rahmen unsere Weiterbildung zum Social Media Manager, bei der die Erstellung einer Social Media Strategie das tragendes Element ist, haben wir mittlerweile über 150 Social Media Manager ausgebildet. Die Teilnehmer kamen aus ganz verschiedenen Berufsfeldern:  Büro- oder Industriekaufleute, Angestellte aus dem Vertrieb oder aus dem Marketing, selbstständige Unternehmer, Führungskräfte aus Kommunikationsabteilungen sowie Redakteure von Funk und Fernsehen. Es gibt einige Kriterien, die einen guten Social Media Manager auszeichnen.

Doch das Berufsfeld Social Media Manager entwickelt sich noch. Ein Vorteil für Quereinsteiger oder für Mitarbeiter, die im Unternehmen beruflich neue Herausforderungen suchen. Unsere Weiterbildung bietet aber auch Unternehmern, die ihre Zielgruppe über neue Wege erreichen möchten, eine solide Basis für ihr Social Media Engagement. Denn, so bringt es eine Teilnehmerin auf den Punkt: „Das konkrete Erarbeiten der Strategie peu à peu und der damit verbundene enge Praxisbezug hat mir am besten gefallen. Der Mehrwert besteht darin, dass ich die Strategie jetzt direkt in meinem Beruf anwenden kann.“

Das könnte Sie auch interessieren:

 

Irene Mechsner ist Kommunikationswissenschaftlerin M.A. und arbeitet als Redaktionsassistentin in einem Verlag. In ihrer Freizeit brennt sie für das digitale Business – insbesondere für das Online Marketing. Deshalb unterstützt sie das Business-Academy-Ruhr-Team beim Unternehmensblog und bei der Suchmaschinenoptimierung.