Business-Academy-Ruhr.de - Wir leben Social Media

5 Fragen an Social Media Managerin N. Gieselmann

Als Dozentin an den Volkshochschulen im Kreis Herford und in Löhne im Bereich Social Media, Medienpädagogik und  Enterprise 2.0 bewegt sich Nicole Gieselmann bereits seit vielen Jahren im Internet.

Was hat Ihnen die Online Fortbildung gebracht?

Social Media Manager Nicole GieselmannNicole Gieselmann: „Erst einmal bin ich jetzt wieder auf dem aktuellsten Stand im Bereich Social Media. Zusätzlich kenne ich jetzt Netzwerke wie TrumblR und Vine, die mir vorher nicht so präsent waren. Ich habe insgesamt in der Zeit viel Fachwissen gewonnen. Zum Beispiel im Bereich Wissensmanagement: Verschiedene Feed-Reader oder andere Dienste wie Evernote oder Pocket, mit denen wir uns beschäftigt haben. Das hilft mir in Zukunft meine verschiedenen Social Media Aktivitäten besser und effektiver zu steuern. Außerdem hat mir die Zusammenarbeit mit anderen Teilnehmern im Chat oder durch die Kommentare auf der E-Learning Plattform einen zusätzlichen Mehrwert gebracht.“

Social Media Strategie: Ihr Thema?

Nicole Gieselmann: „Mein Thema war Enterprise 2.0 am Beispiel eines mittelständischen Unternehmens. Und vom Ergebnis waren die Verantwortlichen begeistert. Das sei die Grundlage, die jetzt nach und nach umgesetzt werden könnte. Diese Resonanz freut mich natürlich sehr. Bei der Erarbeitung der Facharbeit wurden wir tatkräftig von den Experten unterstützt. Ob per Google Hangout, per E-Mail oder im Expertenchat: Immer war jemand ansprechbar und hat die Fragen wunderbar beantwortet.“

Eine Online Weiterbildung: Warum haben Sie sich dafür entschieden?

Nicole Gieselmann: „Zunächst einmal wohne ich etwas weiter weg und hätte die Präsenzveranstaltung einmal pro Woche bei der Business Academy Ruhr nicht besuchen können. Außerdem bin ich beruflich stark eingebunden: als Projektassistentin, als Dozentin und als Mutter. Das erfordert viel Flexibilität. Hinzu kommt, dass die Art des Lernens zu mir passt. Ich bin schon immer jemand gewesen, der sich gern selbstständig Wissen aneignet und deshalb war der Online Kurs für mich sehr gut. Am Anfang jeder Woche bekamen wir ein neues Thema, das wir eigenständig erarbeitet mussten. Wann war egal. Ich konnte also bequem dann lernen, wenn meine Kinder im Bett waren. Das war für mich sehr komfortabel!“

Sie kennen sich als Dozentin für Social Media in diesem Bereich aus: Sind Vorkenntnisse Vorausetzung für eine erfolgreiche Teilnahme?

Nicole Gieselmann: „Nein, nicht unbedingt. Es ist zwar hier und da hilfreich, aber in meinem Kurs waren auch einige Teilnehmende dabei, die vorher nicht so viel mit Social Media zu tun hatten. Trotzdem waren die Ergebnisse ihrer Strategien sehr gut. Da sieht man einen weiteren Vorteil des Online Lernens: Wer sich zusätzlich noch ein wenig mehr Wissen aneignen muss, benötigt etwas länger beim Lösen der Aufgabe – Zeit die ihr oder ihm auch zur Verfügung steht, aber am Ende haben alle die Aufgaben erfolgreich geschafft. Jeder kann in seinem Tempo lernen. Das ist sehr effektiv.“

Wie sehen Sie die zukünftige Entwicklung im Bereich Social Media?

Nicole Gieselmann: „Man GEHT nicht mehr online, sondern man IST online. Bei mir ist das schon heute so und ich habe gelernt, dass das keinen Druck bedeuten muss, sondern hilfreich sein kann. Darüber hinaus pflege ich regelmäßig einmal in der Woche meinen Blog und verbreite die Inhalte über relevante Portale. Das ist mein Weg für die berufliche Zukunft, den ich auf jeden Fall weiter gehen werde. Der Bereich Social Media wird sich ganz sicher weiterentwickeln und ich bleibe dran, das ist sicher.“

Vielen Dank für das Gespräch!  

Hier finden Sie einen Überblick der Weiterbildung der Business Academy Ruhr!

 

Das könnte Sie auch interessieren:

 

Irene Mechsner ist Kommunikationswissenschaftlerin M.A. und Online Redakteurin und Social Media Managerin der Business-Academy-Ruhr GmbH. Neben der Content Produktion für den Unternehmensblog liegen ihre Schwerpunkte im Bereich der Suchmaschinenoptimierung.